Alle Artikel mit dem Schlagwort: Justus Becker

Graffiti in Frankfurt vom Fluechtlingsjungen Aylan Kurdi

Alan Kurdi- Graffiti von Justus Becker und Oğuz Şen

Im September 2015 starb der aus Syrien stammende Junge Alan Kurdi im Alter von drei Jahren. Fotos des toten Kindes lösten anschließend weltweit erhebliche Reaktionen aus, besonders die Aufnahme, die nun an der Osthafenmole in Frankfurt am Main von den Künstlern Justus Becker (a.k.a. Cor) und Oğuz Şen (a.k.a. Bobby Borderline) aufgegriffen wurde.

Graffiti am Main

Dank eines Hinweises habe ich mich neulich auf dem Weg zum Main begeben- dort an einer Ecke, wo ich eher seltener bin. Unterhalb der Friedensbrücke befinden sich auf schwarzen Grund in grau und weiß gehaltene , zumeist einzelne, Wörter wie Leben, Glaube, Relax, Strasse, Weg oder eben auch die vier, die hier abgebildet sind. Da aber weitere Wörter, beispielsweise Hip Hop, Rap, Deejay oder auch Musik sind, habe ich mal bei You Tube verschiedene Kombinationen eingegeben und ein (verfügbaren!) Videoclip aus der Deutsch-Rap-Ecke entdeckt, in dem nicht nur die Entstehung dieser Wand immer wieder kurz eingeblendet wird, sondern erkennen lässt, daß offenbar (so ziemlich?) alle Begriffe aus dem Song „HipHop & Rap“ von Sunny Bizniss feat. Vega & DJ O, sind. Ganz am Ende kann man die damals frische Wand im Ganzen sehen, die von Justus Becker, der seinerzeit auch in der Naxos-Halle am Forum Zukunft Frankfurt Graffiti-Jugendkultur Legal- illegal? teilnahm, gesprüht wurde. Wer bei dieser Gelegenheit fragt, ob sich denn eigentlich seit diesem Forum etwas in Sachen Entillegalisierung getan hat, der kann, welch Zufall, gerade heute …

Graffiti-Jugenkultur Legal - illegal?

Graffiti-Jugendkultur: Legal-illegal?

Der eingeladene Prof. Heiner Blum von der HfG in Offenbach ist pro Graffiti und bezeichnete Graffiti als Herzschlag urbaner Kultur. Wenn er unterwegs ist und keinerlei Graffiti sichtet, fragt er sich „hier ist doch irgendwas nicht in Ordnung“. Außerdem mag er nicht, dass für Kunst nur die weißen Räume, also Museen und Kunstvereine, zur Darstellung und Ausstellung von Kunst vorgesehen sind.