Skip to main content

Im Sommer vergangenen Jahres entstand an der Hauswand des Neubauprojekts „Quartier Érable“ in Neu-Isenburg ein großes Wandbild, das den Boxer Horst Gauß zeigt. Der 1937 in Essen geborene Sportler zog 1948 nach Frankfurt am Main, wo er 1964 Mitgründer des CSC Frankfurt war. Horst Gauß wurde dadurch bekannt, dass der CSC Frankfurt zum erfolgreichsten Amateur-Boxclub in Deutschland aufstieg. Hinter dem Neubauprojekt steckt der Unternehmer Özgür Kazan, der als Kind bei Horst Gauß trainiert hat. Für das Mural am Ort, wo der Boxer jahrzehntelang gewohnt hat, beauftragte er Justus Becker alias Cor.

Horst-Gauß-Mural von Justus Becker aka Cor in Neu-Isenburg

Horst-Gaus-Mural in Neu-Isenburg

Hausfassade mit Boxer in Neu-Isenburg

One Year Montana Store Frankfurt - Jam am Ratswegkreisel mit Kent

One Year Montana Store Frankfurt: Jam am Ratswegkreisel (2)

Der Montana Store Frankfurt hat mit einer Geburtstag-Jam das einjährige Bestehen seines Geschäftes gefeiert und dabei über 100 Künstler*innen an die Hall of Fame am Ratswegkreisel eingeladen, darunter Kai Lippok,…
One Year Montana Store Frankfurt - Jam am Ratswegkreisel mit Hera von Herakut

One Year Montana Store Frankfurt: Jam am Ratswegkreisel (1)

Geburtstags-Jam des Montana Store Frankfurt, mit Bildern und Styles von Case Ma‘Claim, Cor, EOC, Emesa, Hera von Herakut, Hombre, Jakob, Lugosis, Ruin, Strato, We Move As One und einigen anderen.
Straßen-Aufkleber in schwarz und weiß

Straßen-Aufkleber in schwarz und weiß

Aufkleber, die permanent dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, verlieren im Laufe der Zeit ihre (ursprüngliche) Farbe. Übrig bleiben am Ende eines solchen Prozesses die schwarzen und weissen Elemente. Ein kurioses Beispiel…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner