Frankfurt x Granada: Städtepartnerschaft-Wandbild an der Konstablerwache

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Frankfurt am Main und Granada in Nicaragua ist der Künstler Robert Barberena de la Rocha zu Gast in der Stadt. Granada wurde 1524 gegründet und ist die älteste Kolonialstadt Lateinamerikas. Dort arbeitet Robert Barberena de la Rocha u. a. als Lehrer für Malerei im Kultur- und Entwicklungsprojekt Casa de los Tres Mundos.

Noch bis zum 26. September 2021 findet eine Ausstellung mit Arbeiten von ihm im Theater Willy Praml statt (täglich von 17-19 Uhr, Sonntags 16-18 Uhr). Darüber hinaus hat er zusammen mit dem Frankfurter Künstler Justus Becker ein Wandbild in der B-Ebene der Haltestelle Konstablerwache erstellt.

Frankfurt Granada Städtefreundschaft Wandbild in der Konstablerwache

Frankfurt Granada Städtefreundschaft Wandbild in der Konstablerwache

Frankfurt Granada Städtefreundschaft Wandbild in der Konstablerwache

Frankfurt Granada Städtefreundschaft Wandbild in der Konstablerwache

Frankfurt Granada Städtefreundschaft Wandbild in der Konstablerwache

0 Kommentare zu “Frankfurt x Granada: Städtepartnerschaft-Wandbild an der Konstablerwache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.