Tourist Go Home!

Die ZDF/arte-Produktion Tourist Go Home! zeigt anhand von Venedig, Barcelona und Dubrovnik, wie Städte Gefahr laufen, ihre Authentizität und originäre Atmosphäre zu verlieren.

„Dank“ aggressivem Preisdumping, Billigflügen, Städtemarketing und Sharing Economy boomt die Tourismusbranche, und in Europa besonders der Städtetourismus. Zufrieden sind damit aber nicht alle, denn der Massentourismus zerstört genau das, was Touristen an diesen Städten so lieben: die kulturelle Einzigartigkeit und das urbane Lebensgefühl. Bewohner der Stadt fühlen sich wie in einer Kulisse, die Stadt wirkt wie in ein Geschäftsmodell verwandelt.

Direktlink

Die Doku kann noch bis zum 17. Mai 2017 in der arte Mediathek angesehen werden.

2 Kommentare zu “Tourist Go Home!

  1. Peter Stein

    Wenn es zu wenig Touris sind – dann jammern die.
    Wenn es zu viele Touris sind – dann jammern die.

    Willkomm in der Globalisierung!

    Pure Luxusprobleme!!!

    • stadtkindFFM

      Man muss differenzieren. Wenn Bewohner der Stadt kaum noch oder gar keine Wohnungen mehr (in ihren Stadtteilen) finden, weil viel Wohnraum leer steht um an Touristen vermietet werden zu können, dann finde ich das schon sehr problematisch. Ein Luxusproblem erkenne ich da jedenfalls nicht.

Kommentare sind geschlossen.