Skip to main content

Erol Alkan ist britischer DJ und Producer türkisch-zypriotischer Abstammung und bekannt für Remix-Produktionen für Künstler wie Chemical Brothers, Daft Punk, Franz Ferdinand, Justice, Metronomy, MGMT und Alter Ego, ein Projekt von Roman Flügel und Jörn Elling Wuttke.

Mit zwei neuen Tracks, „Hotel Karthago“ und „Energies“, debütiert eben jener Roman Flügel, im Bereich elektronische Musik/Techno seit bald drei Jahrzehnten einer meiner Lieblingsmusiker, auf Erol Alkans Label Phantasy. Digital sind die Tracks bereits erhältlich, die entsprechende Schallplatte ist für Mitte Mai 2024 angekündigt und kann vorbestellt werden.

Roman Flügel – „Hotel Karthago“

Roman Flügel – „Energies“

Vintage Soundsystem - Riot Grrrlism

Vintage Soundsystem #9: Riot Grrrlism 2.0

Seit Herbst 2023 veranstaltet das Projekt „Vintage Soundsystem“ Soiréen im Café/Restaurant Pastel. In der 9. Folge werden Anaïs von Manteuffel und Christina Mohr das Thema „Grrrlsm“ generationsübergreifend diskutieren, unterstützt von…
FEE. - „Zwei Jahre“ EP

FEE. – Zwei Jahre EP

Auf der FEE.-EP „Zwei Jahre“ befinden sich 5 Songs, die nichts mit Hitparaden-Deutsch-Pop-Gedöns zu tun haben, sondern überwiegend aus ihrem Gesang und Ralf Hildenbeutel (ex Sven-Väth-Komponist) am Piano bestehen.
Sven Väth - L'Esperanza (Revisited)

Sven Väth – L’Esperanza (Revisited)

Nach „Electrica Salsa“ nun also „L' Esperanza“. Sven Väth haucht seinen alten Songs gerne nochmal neues Leben ein. Mit der jetzigen Veröffentlichung ist einer seiner bekanntesten Songs an der Reihe.…

2 Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner