Skip to main content

In der Kaiserpassage steht ein weiterer Event an: Am kommenden Freitag, den 25.01.2013, geht es im Laden 48 ab 20 Uhr darum, mit möglichst vielen Plastiktüten vorbeizuschauen.

Zum einen werden diese für ein Projekt der Städelschule Architecture Class (SAC) zur NODE13 benötigt, zum anderen wird anhand der Menge der Plastiktüten mit dem Algorithmus Θ[ x ] – ( 2∗Artanh (( x-1)/(x+1))) ^(7/10)+4 der Bierpreis des Abends ermittelt.

Ob ein Erreichen des Ziels, 6.000 Plastiktüten, gleichbedeutend ist mit Freibier, ist mir nicht bekannt. Würde ich aber prinzipiell befürworten.

Erschwerte Nutzung von Sitzbänken in der Berger Straße

Berger Straße: Café für wenige statt Sitzbank für alle?

Die Berger Straße verkommt zu einer Gastro-Meile. Nur Leute, die heute für das x-te Café und morgen für den x-ten Falafel-Imbiss „auf die Berger“ gehen, können einer solchen Entwicklung etwas…
Stier-Skulptur im Günthersburgpark mit roter Farbe

Ein Stier sieht rot

Kunst gibt es im Günthersburgpark ebenfalls, und zwar in Form von zwei Skulpturen: Der „Sämann“ und der „schreitende Stier“. Letzterer wurde fast komplett mit roter Farbe besprüht.
Mayer-Brown-Schriftzug an Gebäude im Frankfurter Bankenviertel

Stadtbilder Frankfurt – April 2024

Der Fokus der Reihe „Stadtbilder Frankfurt“ liegt diesmal auf der Gegend zwischen dem sogenannten Bankenviertel und dem Hauptbahnhof, wenngleich das unbeabsichtigt war, aber die Auswahl der Fotos für diese April-Übersicht…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner