Skip to main content

Berger Straße: Extravegant- Alles aus LiebeWo, wenn nicht in Bornheim? Demnächst eröffnet in einem der zahlreichen Leestände auf dem mittlerem Abschnitt der Berger Straße ein neuer Laden. Wo vier Jahre lang zuvor Jenny’s Cupcakes aktiv war, soll ab Mitte März 2014 ein veganes Frühstückscafé mit Frühstück, Mittagstisch und Kaffee und Kuchen am Nachmittag seine Pforten öffnen. Auf einem weiteren Zettel am Schaufenster war folgendes zu entnehmen: „Eine große Vielfalt an gesundem veganen Frühstück, täglich wechselndem Mittagstisch und Nachmittgasleckereien werden auf Euch warten! Außerdem gibt es bei uns: Hübsche Geschenke und kleine Nettigkeiten für die Liebsten.“

Eine richtige Webpräsenz scheint es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu geben, wer seinen Informationsfluss generell auf Facebook beschränkt, findet dort unter facebook.com/extravegant.allesausliebe bereits aktuelle Meldungen rund um den derzeit entstehenden Betrieb in der Berger Straße 154.

Nach Veganz, ChimiChurri, Wondergood und der fleischlosen Erweiterung bei Bio Spahn zum 1. April 2014, nun also ein weiteres Etablissement mit Schwerpunkt auf Veganismus in Frankfurt-Bornheim.

Update: Es gibt eine Website: www.extravegant-ffm.de

Erscheinungsbilder des Hauses in der Berger Straße 8 in Frankfurt

Kein schöner Anblick: Berger Straße 8

Berger Straße 8 sieht immer mehr so aus, wie sie vor der Mal-Aktion von Spot/City Ghost und Il-Jin „Atem“ Choi im Jahr 2012 aussah: voll mit Aufklebern, Kritzeleien, Plakaten und…
Fußball-Europameisterschaft 2024 in Frankfurt - Flößerbrücke verhüllt mit Farben von teilnehmenden Ländern

Frankfurt im Vorfeld der EURO 2024

„Rechtsruck“„ war gestern, ab heute ist „Sommermärchen“! War das geil, damals, bei der WM 2006 in Deutschland. Sorry, ich meinte: War das schwarz-rot-geil! Welch ein Sommermärchen, zumindest solange die deutsche…
Abi-Plakate in Frankfurt 2024 - Kämpferisch

Frankfurter Abi-Plakate und -Banner 2024

Wie üblich gab es anlässlich der bevorstehenden Abi-Prüfungen in Frankfurt wieder kreative Plakate/Banner zu sehen, u. a. mit Motiven zu Kafka, Banksy und Fist of The North Star, ein mega…

3 Comments

  • Malte sagt:

    Die veganen Sachen nisten sich hier im Viertel in allen Ecken ein, bin mal gespannt ob sie sich langfristig etablieren können oder ob es nur ein kurzfristiger Hype ist den nur 1 bis 2 überleben.

    • stadtkindFFM sagt:

      Bin ebenfalls gespannt, vor allem wegen der Standortauswahl, Prinzip „Da ist schon so was in der Art, also gehen wir da auch hin“. Im Falle von diversen Asia- und Dönerläden, Banken/Sparkassen, Mobilfunkgeschäften, Bäckereien etc. hat das in der Vergangenheit auf Dauer jedenfalls nicht für alle funktioniert. We’ll see. :)

  • stadtkindFFM sagt:

    Finally… Am 1. Mai (ab 8.30 Uhr) geht’s los.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner