Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nordend

Stadtteile Grenzen Frankfurt am Main

Welcher Stadtteil darf’s denn sein?

Abgesehen von stark frequentierten Straßen, wie z. B. der Berger Straße, Leipziger Straße, Schweizer Straße oder der Zeil, wird bei Artikeln zu Frankfurt oftmals nicht der konkrete Straßenname, sondern den Name des Stadtteils in den Fließtext eingearbeitet, mindestens jedoch prominenter in Szene gesetzt.

Mittleres Nordend feiert

INTERESSENGEMEINSCHAFT MITTLERES NORDEND FEIERT AUF DEM MATTHIAS-BELTZ-PLATZ – […] Wem die Gegend „Mittleres Nordend“ nicht ganz so vertraut sein sollte dem sei gesagt, dass es hier auch noch ein „Paralleluniversum“ mit Pizzeria, Asia Imbiss, Dönerladen u.v.m. gibt, welches mindestens ebenso zur Vielfalt und dem Charme dieser Gegend beiträgt. […]

Mordzart-Graffiti bei Beeindruckt im Sandweg

Schade, schade.. Diese Ecke im Sandweg gefiel mir ja eigentlich immer ganz gut, so wie sie war, aber das galt aber auch seinerzeit für die Mauer am Osthafen, die anlässlich der Feierlichkeiten zu dessen 100. Geburtstag vor einiger Zeit komplett mit Auftrags-Graffiti übermalt wurde. Ob die von Mordzart neu gestaltete Fassade des Beeindruckt-Shops im Sandweg auf Dauer so bleibt oder künftig öfter mal neu bemalt wird, ist mir nicht bekannt, seit diesem Wochenende jedenfalls schmücken Skyline, Adler und diverse Motive rund um die Apfelweinkultur, im Übrigen auch Themenschwerpunkt des Ladens, das Gemäuer vor Ort.

Freilicht-Ausstellung „Sitzen im Nordend“

Sitzen im Nordend

Am Eingang des Günthersburgparks sah ich bereits vor einigen Tagen einen leicht herumflatternden Hinweiszettel zu einer Ausstellung mit dem Titel „Sitzen im Nordend.“ Fix abfotografiert, weitergezogen, vergessen und jetzt wieder rausgekramt, weil ich mittlerweile auf dem Platz vor dem Haupteingang zum Günthersburgplatz auf diese Ausstellung gestoßen bin.