Blog Urban Art

Strickly Frankfurt

Da hab ich mir eine Überschrift einfallen, was? Konnte mich zwischen all den Begriffen die mir bisher zu Gestricktem und Gehäkeltem, wie z.B.  Yarn Bombing, Knitting, Crochet, gerne auch kombiniert mit Grafitti und Guerilla, begegnet sind, nicht entscheiden, zumal ich auch nicht wirklich weiß, welches denn nun was genau umschreibt oder worin exakt die Unterschiede liegen. Glaub da gibt´s ja einge unterschiedliche Tools, wie auch unterschiedliche Herangehensweisen (eine Nadel, spezielle Nadel, mehrere Nadeln, pur mit den Händen, usw… irgendwie so, glaub ich…)

yarn-bombing-bornheim-1

yarn-bombing-bornheim-2

yarn-bombing-bornheim-3

Nach dem Stier im Günthersburgpark nun vor einigen Tagen dieses Stück von Yarn Bombing Bornheim entdeckt. Nettes Motiv. Erster Advent? Geburtstag? Jahrestag? Erstlingswerk? Ma was es ned… aber hübsch geworden, finde ich.

urban-knitting-frankfurt-1

urban-knitting-frankfurt-2

Ebenfalls in Bornheim: Auffällige Farbcombo entlang einer recht gräulichen Ecke.

Einziges Motiv aus der City, aber hey: Ganz toll geworden. Die Farben leuchten so kräftig, das kommt hier auf dem Foto gar nicht so zur Geltung.

roter-faden-heidestraße

roter-faden-höhenstraße

roter-faden-prüfling

Optisch eher unspektakulär, oder? Aber dennoch interessant, zumal ich bei Sichtung des ersten roten Fadens daran dachte, daß da evtl. was dran hing, vielleicht ein Luftballon, der so wegweisermäßg auf eine nahegelegene Feier aufmerksam macht, für die Leute, die mit der Gegend nicht so vertraut sind. Nachdem ich dann mehrere gesehen habe, die auch recht weit voneinander anzutreffen sind, habe ich diesen Gedanken jedoch wieder verworfen. Vielleicht so etwas wie ein schneller Tag aus Wolle?

3 Kommentare zu “Strickly Frankfurt

  1. Och Menno, da wollte ich nächstens auch drüber berichten :D
    Sieht wirklich klasse aus! Sollte ich meiner Mama auch mal als Verwebndungszweck vorschlagen :D

Kommentare sind geschlossen.