Blog Events Panorama

Colours of Resilience – Streetart-Projekt von HERAKUT in Frankfurt

COLOURS-OF-RESILIENCE-AUSSTELLUNGSHALLE-FRANKFURT-SACHSENHAUSEN

Bei der Agency for Technical Cooperation and Development (ACTED) handelt es sich um eine sogenannte Non Governmental Organisation (NGO), die vor etwa zwanzig Jahren gegründet wurde und in Krisen- und Entwicklungsländern Nothilfe-, Wiederaufbau- und Entwicklungsprogramme umsetzt. Zusammen mit einer weiteren NGO, der Awareness and Prevention Through Art (aptART), hat man zuletzt in Syrien und Nord-Jordanien ein Projekt mit dem Street Art-Duo Herakut realisieren können.

„Wenn es je Sinn gemacht hat, seine Kraft und Zeit in das Gestalten eines öffentlichen Raums zu investieren, dann dort im Lager für Menschen und auch gemeinsam mit Menschen […] Sie an kreatives Denken zu erinnern, war die Aufgabe des Projekts […] “ (Jasmin Siddiqui/ Herakut)

Direktlink, via akut77

Das Projekt aus dem syrischen Flüchtlingslager Zaatari und Nord-Jordanien, Colours of Resilience, präsentiert sich u.a. mit Kurzfilmen, Musik, Live Talks, Poetry Reading, Guided Tours und Workshops für Schulklassen ab kommenden Freitag, dem 6. Juni 2014, für zwei Wochen in Frankfurt-Sachsenhausen, und zwar in den Räumlichkeiten der AusstellungsHalle in der Schulstraße 1a.

Weitere Links mit Artikel zum Projekt: