Skip to main content

Die Dokumentarfilme über die Fotografinnen Martha Cooper und Vivian Maier sind hier im Blog schon einige Male thematisiert worden, aktuell sind sie in der Arte Mediathek verfügbar.

Anlässlich des Fotografie Festivals in Arles zeigt der deutsch-französische Kultursender Arte in seiner Mediathek gleich vier Porträts stilprägender US-Fotografinnen, neben Martha Cooper und Vivian Maier sind das noch Dorothea Lange und Lee Miller.

FINDING VIVIAN MAIER
Bis 31.12.2022 in der Arte Mediathek verfügbar.

MARTHA COOPER – KÖNIGIN DER STREET ART
Bis 29.09.2022 in der Arte Mediathek verfügbar.

LEE MILLER – SUPERMODEL UND KRIEGSFOTOGRAFIN
Bis 30.09.2022 in der Arte Mediathek verfügbar.

DOROTHEA LANGE – EINEN FUNKEN EWIGKEIT EINFANGEN
Bis 28.09.2022 in der Arte Mediathek verfügbar.

Filmreihe im Eldorado-Kino: Best of Studio Ghibli

Die Arthouse-Kinos Frankfurt und Nippon Connection bringen vier ausgewählte Anime-Filme von Hayao Miyazaki erneut auf die große Leinwand: Kikis kleiner Lieferservice, Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke und Porco Rosso.
Auction with Contemporary Art - Image created with AI Midjourney

Sotheby’s London – Contemporary Discoveries

Unter dem Titel „Contemporary Discoveries“ präsentierte das renommierte Auktionshaus Sotheby's in London vor einigen Tagen eine große Vielfalt an Kunstwerken, darunter auch eine Auswahl an Arbeiten von Protagonisten der Street…
Filmclub Treppe 41 zeigt THE NOMI SONG im Kino des DFF in Frankfurt

Filmclub Treppe 41 zeigt Klaus-Nomi-Doku im Kino des DFF

Monika Hempel stellt mit „The Nomi Song“ den Dokumentarfilm über Sänger und Performancekünstler Klaus Nomi vor. Seine ikonische und futuristische Kostümierung, sein weiß geschminktes Gesicht und die roboterartigen Bewegungen auf…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner