Blog Stadt

Rund um die Berger Straße – Baustellen, Leerstand und Neueröffnungen

Handel ist Wandel, Stadtentwicklung aber auch. Beides liefert regelmäßig reichlich Gesprächsstoff, allein rund um die Berger Straße in Bornheim und dem Nordend-Ost tut sich diesbezüglich so einiges. Ein kleiner Streifzug:

Berger Straße 424 bis 436

Am Ende der über 3 km langen Berger Straße entstehen 38 Mietwohnungen im Passivhausstandard mit Tiefgarage.

Frankfurt Berger Straße 424 bis 436
Blick auf die Baustelle von der Berger Straße
Frankfurt Berger Straße 424 bis 436
Blick auf die Baustelle von der Kohlbrandstraße

Berger Straße 307, Ecke Große Spillingsgasse

Immerhin wurde von Juli 2016 bis August 2017 an dieser Stelle eine Nutzung durch die Initiative Project Shelter geduldet, die zuvor diese leerstehenden Räumlichkeiten besetzt hatte. Seitdem scheint sich dort aber auch nicht mehr allzu viel getan zu haben.

Frankfurt Berger Straße 307
Leerstand, Project Shelter, Leerstand

Berger Straße 224 bis 228

Das Gebäude, in dem sich bis April 2014 das Klabunt befand, ist längst Geschichte. Seitdem hat sich einiges getan, so ist zum Beispiel eine wunderbare grüne Oase entstanden. Auch mal ganz schön, aber sicher so nicht geplant gewesen. Geförderter Wohnraum, eine Kita, eine Quartiersgarage und vielleicht auch ein Supermarkt sollen auf dem großen Areal ihren Platz finden. Aber vielleicht hat sich auch das schon wieder geändert. Jedenfalls soll ab Anfang 2019 dort endlich was passieren. Aber das Ende vom Klabunt wurde ja auch schon zig Mal angekündigt, bevor es irgendwann dann mal tatsächlich so weit war.

Frankfurt Berger Straße 228
Es grünt so schon, wo in der Berger Straße einst das Klabunt stand
Frankfurt Ringelstraße
Brache von der Ringelstraße aus gesehen

Berger Straße 222, Bunt Waffel & Crepes

Immerhin drei Jahre lang hielt Diana’s Baggi mit ihren Baguettevariationen die Stellung, ehe sie den Betrieb vor Ort einstellte. Ein Nachmieter wurde jedoch schnell gefunden, erst vor Kurzem eröffnete dort Bunt Waffel & Crepes.

Frankfurt Berger Straße 222 - Bunt - Waffel & Crepes
Bunt – Waffel & Crepes in der Berger Straße

Saalburgstraße 39, Cereal Culture Café

Eine Minute von Bornheim Mitte entfernt, zwischen Taxistand und Pizzeria Da Franco liegt das im Mai dieses Jahres eröffnete Cereal Culture Café. Wer das Café betritt, blickt sofort auf eine riesigen Auswahl von Cornflakesverpackungen aus aller Welt – so bunt geht es noch nicht mal in Comicläden zu.

Frankfurt Saalburgstraße 39 - Cereal Culture Café
Cereal Culture Café in der Saalburgstraße

Wiesenstraße 11

Seit einigen Wochen betreibt die Epicerie nicht mher ihr Ladengeschäft in der Wiesenstraße. Weiter geht’s aber weiterhin auf den Wochenmärkten in Bornheim (MI + SA), Bockenheim (DO) und Sachsenhausen (FR). Aktuell wird doch schon gewerkelt, könnte also sein, dass es an dieser Stelle recht schnell wieder mit einem neuen Mieter weitergeht.

Frankfurt Wiesenstraße 11
Epicerie künftig nur noch auf einigen Wochenmärkten

Mainkurstraße 4, Camino – Momento de Café

Viel Bewegung schräg gegenüber vom Uhrtürmchen: Auf Pasta & Vino folgte die Suppenbar La Soupe und auf diese nun das Café Camino. Eröffnet wurde es eigentlich schon vor einigen Monaten, aber dann war es auch wieder ganz schnell für einige Zeit geschlossen, vermutlich wegen Umbaus. Wie dem auch sei, seit 14. Juli ist es wieder geöffnet.

Frankfurt Mainkurstraße 4 - Camino - Momento de Café
Camino – Momento de Café in der Mainkurstraße

Arnsburger Straße 68 bis 70

Kurz hinter dem Uhrtürmchen wurde das Gebäude mit der recht auffälligen Fassade, in dem früher u.a. das Ristorante Calabrese beheimatet war, durch eines dieser modernen Gebäude ersetzt, wie sie so oder so ähnlich derzeit überall in Frankfurt, und vermutlich auch in jeder anderen deutschen Großstadt entstehen. Dann vielleicht doch lieber wieder so ein Original wie vorher?

So sah es früher dort aus:

Direktlink

So sieht es jetzt dort aus:

Neubau in der Arnsburger Straße
Neubau in der Arnsburger Straße

Berger Straße 155

Nach Jahrzehnten an dieser Stelle musste die Kfz-Werkstatt das Feld räumen. „Irgendwas hippes“ wünsche sich die Eigentümergesellschaft, war damals in der FR zu lesen. Aber außer, dass seit einigen Monaten nun auch die Backwerk-Filiale fort ist, ist dort nichts hippes erkennbar. Schade für die vielen alten Menschen, die regelmäßig draußen an den Tischen saßen.

Frankfurt Berger Straße 155
Kfz-Werkstatt und Backwerk sind weg, vielleicht kommt „irgendwas hippes“

Berger Straße 140, Schwarzlichthelden

Ursprünglich waren hier vier Geschäfte tätig, doch Jeansladen, Friseur und Shirt-/Textildruckgeschäft haben nach und nach ihre Pforten geschlossen. Lediglich – und glücklicherweise – die Bäckerei Kröger’s Brötchen hielt weiterhin die Stellung. Ein bisschen was tut sich aber: Die Schwarzlichthelden kreieren in den ehemaligen Räumen von Friseur und Jeansladen einen 3D-Schwarzlicht-Minigolf-Platz

Frankfurt Berger Straße 140
Viele Jahre befand sich hier ein Geschäft mit Shirts und Textildruckmöglichkeit
Frankfurt Berger Straße 140 - Schwarzlichthelden
Schwarzlichthelden eröffnet hier bald das erste 3D Schwarzlicht Minigolf in Frankfurt

Berger Straße 135, Straußwirtschaft Weingut M. Hofmann

Für zwei Wochen im August zu Gast in den Arkaden der St. Josef Kirche: Eine Straußwirtschaft. Montags bis samstag in der Zeit von 16 bis 22 Uhr gibt’s neben Vino auch Traubensaft und Zitronentee, Minibrezeln und in Riesling eingelegten Handkäs (mit Gabel!).

Straußwirtschaft bei St. Josef in der Berger Straße
Straußwirtschaft bei St. Josef in der Berger Straße

Berger Straße 134

Schon einige Jahre draußen ist der McPaper, der sich links befand. Nicht ganz so lange her, aber auch schon eine Weile raus, ist der Schuhladen, der sich rechts befand.

Frankfurt Berger Straße 134
Früher McPaper, Handyshop und Schuhladen, heute Leerstand

Berger Straße 130

Bis zum 23. Februar 2017 befand sich an dieser Stelle eine Filiale der Deutschen Bank. Seitdem nur noch Leerstand aus Leidenschaft.

Frankfurt Berger Straße 130
Bis Februar 2017 Deutsche Bank, seitdem Leerstand

Berger Straße 125 bis 129

Früher Kaufhof, dann Saturn, jetzt Berger Village. So zumindest der Name des damit verbundenen Bauprojekts, dass sowohl Wohnraum und Gewerbeflächen vorsieht.

Frankfurt Berger Straße 125 bis 129 - Berger Village
Berger Village von links
Frankfurt Berger Straße 125 bis 129 - Berger Village
Berger Village von rechts

Berger Straße 115 bis 119

Wer sich noch an den Saturn-Vorgänger Kaufhof erinnert, erinnert sich auch noch daran, das an dieser Stelle mal eine Opel-Autohaus stand. Nicht ganz so lange her ist hingegen der tödliche Unfall, der dem Baustellenverkehr zum Berger Palais, so der Name des Bauprojekts, geschuldet ist. Das war im Februar 2016. Die Kaufpreise der Wohnungen dort verliefen übrigens von 278.500 € bis 938.000 €.

Frankfurt Berger Straße 115 bis 119
Berger Palais-Ansicht von der Berger Straße

Berger Straße 113

Was passiert hier eigentlich? Zuletzt war dort ein kleiner Internet- und Call-Shop tätig, aber der ist ja auch nicht erst seit gestern da raus.

Frankfurt Berger Straße 113
Call-Shop raus, Graffiti dran.

Habsburger Allee 1(?)

Unweit der Haltestelle Höhenstraße, wo die Grenze der Stadtteile Bornheim und Nordend-Ost verläuft, wurde in den vergangenen Wochen ziemlich zügig das Haus, in dem sich u.a. das Café Wien befand, abgerissen.

Frankfurt Habsburger Allee, Haus abgerissen
Und schwupps, war das Haus in der Habsburger Allee weg.

Berger Straße 103, Ecke Höhenstraße

Der alte Backsteinbau in Berger Straße 103 gehört der Vergangenheit an. Die ABG Frankfurt Holding baut dort und auf dem angrenzenden Nachbargrundstück in der Höhenstraße ein Gebäude mit 19 Wohnungen und Flächen für Gewerbebetriebe im Erdgeschoss.

Frankfurt Berger Straße 113, Ecke Höhenstraße
Wer braucht schon große Fenster?

Berger Straße 98, Rabbit Mezcal Bar

Selber Betreiber, anderes Konzept. Aus der Mexican Food-Location Yumas wurde die Rabbit Mezcal Bar. Wie der Name es bereits vermuten lässt, ist dort mit einer besonderen Auswahl an Mezcal zu rechnen, es gibt aber auch andere Cocktails sowie einige kleine Yuma-Snacks.

Frankfurt Berger Straße 98
Rabbit Mezcal Bar in der Berger Straße

Berger Straße 96

Eine neue Fassade für das Gebäude mit dem REWE City im Erdgeschoss, Eigentlich ganz okay geworden, aber davor war’s halt auch eine dieser irgendwie auffälligen Fassaden, denen ich ja durchaus zugeneigt bin.

So sah es früher dort aus:

Direktlink

So sieht es jetzt dort aus:

Frankfurt Berger Straße 96
Neue Fassade für das Haus mit dem REWE City

Berger Straße 88

Rund 25 Jahre lang beherbergte der Glasbau in der Berger Straße die Tomin-Videothek. Zwar war auch schon mal der Neubau eines Wohnhauses im Gespräch, aber bis heute fanden dort lediglich kurzzeitige Zwischennutzungen statt, Events, Pop Up Stores, Ausstellungen und Showrooms.

Frankfurt Berger Straße 88
Schöner Glasbau, z.Zt. offenbar nur für Zwischennutzungen interessant.

Berger Straße 86, Grey

Einst Flippers, dann Rinks, ein Ableger von Oma Rinks Sterntaler und seit Mai dieses Jahres nun also das Grey, in dem u.a. auch der Betreiber des nur wenige Meter entfernten Miradors beteiligt ist.

Frankfurt Berger Straße 86
Grey in der Berger Straße

Berger Straße 77, Comai

Im Juni dieses Jahres trat das vietnamesische Street Kitchen-Restaurant Comai die Nachfolge des Burger-Restaurants Wiesenlust an. Ein Restaurant für Street Kitchen. Klingt komisch? Ist aber so.

Frankfurt Berger Straße 77
Comai in der Berger Straße

Nedergäßchen

Quasi hinter dem Grey, und weit vor dessen Zeit, befand sich hier das Oma Rinks, und bis vor einigen Jahren dessen Nachfolger Oma Rinks Sterntaler. Beides vorbei. Überbleibsel aktuell ist ein Wandbild mit Goethe, Christ, Paulus und Stoltze. Die FR berichtete zuletzt von hochpreisigen Eigentumswohnungen, die dort entstehen sollen. Surprise. Not.

Frankfurt Nedergässchen
Außer dem Wandbild nichts mehr übrig von Oma Rinks (Sterntaler)

Berger Straße 46

Mit dem 10. August gehört das Gate 05 der Vergangenheit an. Zumindest der Shop auf Höhe des Merianplatzes in der Berger Straße. Online soll’s weitergehen.

Berger Straße 46, Leerstand
Macht jetzt nur noch online weiter: Gate 05

Berger Straße 36, Neon Box

Da war doch eben noch erst was mit Kunstverkauf reingezogen? Dann war das wohl die kürzeste Zwischennutzung ever, oder? Jetzt hat sich dort der erste Scooter Shop in Frankfurt eingefunden: Cityscooter, Stuntscooter, Elektroscooter, Kinderscooter, Kickboard… alles da.

Frankfurt Berger Straße 36 - Neon Box Scooter Shop
Neon Box in der Berger Straße

1 Kommentar zu “Rund um die Berger Straße – Baustellen, Leerstand und Neueröffnungen

  1. traurig, aber wahr, top Artikel!

Kommentare sind geschlossen.