Musikfilmreihe „Harmonie Audiophil“ startet mit The Stooges-Doku „Gimme Danger“

Exklusive-Filmpremieren, Sondervorstellungen, Previews und Veranstaltungsreihen sind Bestandteil der Frankfurter Arthouse-Kinos Cinema und Harmonie. Neben der erst kürzlich eingeführten Arthouse-Sneak, folgt in dieser Woche die neue Musikfilmreihe Harmonie Audiophil.

Mit musikalischem Vorprogramm in Kooperation mit den Sachsenhäuser Plattenläden startet „Harmonie Audiophil“ am Mittwoch, 26. April 2017, um 20.45 Uhr. Zum Auftakt wird Gimme Danger gezeigt, eine Dokumentation von Jim Jarmusch über die Band The Stooges. Premiere feierte diese bereits vor fast einem Jahr bei den Filmfestspielen in Cannes, doch erst jetzt, zum kürzlich erfolgten 70. Geburtstag von Iggy Pop, kommt sie in die deutschen Kinos.

„GIMME DANGER presents the context of the Stooges emergence musically, culturally, politically, historically, and relates their adventures and misadventures while charting their inspirations and the reasons behind their initial commercial challenges, as well as their long-lasting legacy.“ (gimmedangerfilm.com)

Direktlink