Blog, Kunst, Public Art

Kunstverein Ebene B1 – Franziska Kneidl. Als Erstes die Clowns

Die Raumvitrinen in der B-Ebene der S-Bahn-Station Taunusanlage werden seit Juli 2014 von unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern bespielt. Während das anfangs noch in einer Zusammenarbeit von Deutsche Bahn und Stadt Frankfurt am Main geschah – u.a. waren auch Arbeiten von Case Ma’Claim ausgestellt –, ist das irgendwann dazu übergegangen, dass der Kunstverein Ebene B1 e.V. sich um diese Flächen kümmert.

Mit „Als Erstes die Clowns“ werden seit dem 29. November 2018 neue Arbeiten der Frankfurter Künstlerin Franziska Kneidl ausgestellt. Ihre Clownfiguren bestehen aus mehrschichtig drapierten und mit Acryl-, Dispersions- und Sprühfarben bemalten Kunststofffolien.

Franziska Kneidl - Als Erstes die Clowns

Franziska Kneidl - Als Erstes die Clowns

Franziska Kneidl - Als Erstes die Clowns

Franziska Kneidl - Als Erstes die Clowns