Skip to main content

Aufgrund des regen Zuspruchs in der Vergangenheit findet das Kurzfilmfestival „Shorts at Moonlight“ in diesem Jahr nur in Frankfurt statt, Mainz und Hofheim gehen leer aus. Klingt komisch, ist aber so. Da weder die Zahl der aktiven Mitglieder des Vereins, noch die Finanzierung entsprechend mitgewachsen ist und auch der Wegfall von Sponsoren nicht kompensiert wurde, konzentriert man sich in diesem Jahr nur auf einen Schauplatz, und das ist der Kernstandort in Frankfurt-Höchst. Vielleicht nehmen Anhänger aus Mainz und Hofheim mal den Weg nach Frankfurt in Kauf, denn im Gegenzug zum Wegfall der Vorführungen dort, werden bei „Shorts at Moonlight“ auf der Schlossterrasse Höchst eine Woche länger als in den Jahren zuvor Kurzfilme zu sehen sein. Anbei einige Trailer zum diesjährigen Programm:

https://vimeo.com/165269150

• Shorts at Moonlight im Internet: WebsiteFacebook

Szene aus dem Film „Chihiros Reise ins Zauberland“

Kino im DFF zeigt „Chihiros Reise ins Zauberland“

Nach Beyoncé und Taylor Swift hat nun auch Billie Eilish ein neues Album in diesem Jahr veröffentlicht. Auf dem Werk mit dem Titel „Hit me hard and soft“ befindet sich…
Japanisches Filmfestival in Frankfurt - Nippon Connection 2024

Nippon Connection 2024: Animationsfilme

Zum Kinoprogramm gibt es wie auch in den Jahren zuvor hier im Blog eine Übersicht zu den Animationsfilmen. Den Trailern nach zu urteilen sind meine Favoriten in diesem Jahr „Blue…
Surf on, Europe!

Surf-Film-Nacht: Surf on, Europe!

Die in der Kritik stehenden Arthouse Kinos machen gerade die Erfahrung, dass man zwar unbemerkt von der Frankfurter Medienlandschaft eine Veranstaltung aus dem Programm nehmen kann, in der ein Gaza-Film…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner