Skip to main content

Im August 2013 schuf das aus Jasmin Siddiqui (Hera) und Falk Lehmann (Akut) bestehende Streetart-Duo Herakut in Frankfurt das beeindruckende Werk mit dem Titel There is something better than perfection. Zu sehen war dies an einer großen Wand an der Ecke Stiftstraße und Große Eschenheimer Straße. Auf der damals noch unbebauten Fläche stehen heute zwei zum gleichen Konzern gehörende Hotels, womit das sehenswerte Werk – wie übrigens viele andere Murals in Frankfurt – bedauerlicherweise nicht mehr zu sehen ist. In einem der beiden Hotels durften Herakut aber danach noch den Eingangsbereich gestalten und dort ist nun ein Bild zu sehen, das Bezug nimmt auf das frühere Werk. Grundsätzlich eine schöne Aktion, aber natürlich deutlich kleiner und nicht im öffentlichen Raum.

In einer Episode des Podcasts „I love Graffiti“, die Mitte 2021 veröffentlicht wurde, gab die gebürtige Frankfurterin preis, dass das Streetart-Duo Herakut aufgrund familiärer Verpflichtungen von Akut etwas in den Hintergrund tritt. Dass sie auch solo eine gefragte Künstlerin ist, davon kann man sich regelmäßig im Instagram-Kanal der mittlerweile in Berlin lebenden Künstlerin selbst überzeugen – und ganz aktuell auch wieder in Frankfurt. An der Fassade des Fleming’s Hotels in Nähe des Mainufers hat sie eine Fassade in dem für sie (und Herakut) typischen Stil bemalt. Das Bild zeigt zwei Menschen: eine Frau mit einem Kind, beide tragen Tiermützen/-kapuzen/-hüte. Das Kind hält außerdem einen klassischen Fußball mit bunter Wabenstruktur in den Händen. Ihre Gesichter blicken beide in Richtung des Spruchs „Find what moves you and pass it on“. Der Spruch wird mehrmals am unteren Bildrand wiederholt, auch auf deutsch: „Teile das, was dich bewegt.“

Wem beim Anblick des Murals zunächst vor allem der bunte Ball auffiel und deswegen einen Zusammenhang zur bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft der Männer in Deutschland vermutet, liegt richtig. Hier handelt es sich um das Projekt „11 Walls 11 Goals“, das Teil des Kunst- und Kulturprogramms des bereits angesprochenen Turniers ist und von Viva con Agua ARTS umgesetzt wird. Im Vorfeld der UEFA EURO 2024 werden internationale Street Artists elf Murals auf großflächigen Wänden in den gastgebenden Städten gestalten.

Find what moves you and pass it on | Mural von Hera am Fleming’s Hotel in Frankfurt | Foto vom 11.03.2024

Mural von Hera am Flemings Hotel in Frankfurt für 11 Walls 11 Goals

Update:

Teile das, was dich bewegt | Mural von Hera am Fleming’s Hotel in Frankfurt | Fotos vom 13.03.2024

Street Art in Frankfurt von Hera am Fleming's Hotel

Mural Art von Hera von Herakut in der Lange Straße in Frankfurt

Street Art von Hera an der Fassade des Flemings Hotel

Mural von Hera am Fleming's Hotel in Frankfurt

Aufkleber mit FUNK THAT im Stil des RUN-DMC-Logos

Abwandlungen des RUN DMC Logos (9)

Bald schon wieder ein Jahr her ist das bis dato letzte Update zu all den Abwandlungen des ikonischen RUN-DMC-Logos, die sich weiterhin regelmäßig im Frankfurter Stadtgebiet entdecken lassen. Diesmal mit…
Streetart von Case Ma'Claim in Offenbach

Mural von Case Ma‘ Claim im Odenwaldring in Offenbach

Das neue Mural von Case Ma'Claim in Offenbach zeigt zwei Frauen, wobei die eine der anderen etwas in Ohr zu flüstern scheint. Auch gut passen würde das Motiv zur Verkehrssituation…
Phönix aus der Asche im Spielplatz Schäfergarten in Offenbach

Wie Phönix aus der Asche

Während in Frankfurt der Phönix in Mosaik-Form aus der Asche steigt, tut er Selbiges in Offenbach als gesprühtes Mural-Art-Werk am Spielplatz Schäfergarten. Dieser liegt im Senefelder Quartier, u. a. „Heimat…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner