Skip to main content

Mit Entstehen des Flare of Frankfurt in der Frankfurter Innenstadt wurde leider auch das im Jahr 2013 entstandene Mural There is something better than perfection des Streetart-Duos Herakut zugebaut. Aufgegriffen wurde dieses Werk jedoch nur unweit davon im Eingangsbereich des ebenfalls neu errichteten Lifestyle-Hotels Moxy. Schöne Idee.

Im durch eine automatische Schiebetüre getrennten Werk sind erneut Mutter mit Kind im Arm zu sehen, beide auch wieder mit einer über die Haare geschobenen goldenen Maske und dem u. a. aus Bad Vilbel bekannten Luftballon-Hund. Flankiert wird das Werk von den Sprüchen „Remember? There is something better than perfection“ und „Mother Frankfurt has love for all of her children“. Nach der Schiebetür geht es weiter mit einem Bauklötzchen-Frankfurt und einer etwas älteren Version der beiden beim Spielen.

Mural Art von Herakut im Moxy Hotel in Frankfurt

Mural Art von Herakut im Moxy Hotel in Frankfurt

Mural Art von Herakut im Moxy Hotel in Frankfurt

Mural Art von Herakut im Moxy Hotel in Frankfurt

Mural Art von Herakut im Moxy Hotel in Frankfurt

Mural Art von Herakut im Moxy Hotel in Frankfurt

Mural Art von Herakut im Moxy Hotel in Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt – Februar 2024

Der neue Beitrag der Reihe „Urban Art Frankfurt“ präsentiert eine Vielzahl kreativer Werke, angefangen von Bodenbemalungen bis hin zu großen Beschriftungen auf Dächern, Malereien auf Zügen bis Beklebungen auf Stromkästen,…
Wetopia-Mural mit Figiren von Land of Julia

Wetopia

Floor Milou Smith, Giza One, Gizem Erdem, Izakov, Krashkid, JuMu, Justus Becker, Land of Júlia, Verena Grund und Yeah haben auf der Hanauer Landstraße die Fassaden und Wände von Gebäuden…
Urban Art Logo Rebranding: SNERVT JUST DON'T statt NIKE JUST DO IT

Urban Art Rebrandings

Generell zeugt das Abwandeln von bereits bestehenden Arbeiten, in die andere Zeit und Geld investiert haben, nicht gerade von Kreativität, ist aber nunmal offenbar ein halbwegs populäres Thema und somit…

4 Comments

  • Icke sagt:

    Könnte der Hund ne Referenz zu Jeff Koons sein?

    • stadtkind sagt:

      Vermutlich, zumal er damit, neben Dalí, Warhol und anderen Künstlern, von Herakut auch schon in Bad Vilbel (im Artikel verlinkt) bewusst referenziert wurde. [Und das, obwohl er den Luftballonhund nur skulpturell umgesetzt und nicht an sich erfunden hat.]

  • Tikitoki sagt:

    Jede*r der ein liftstyle hotel in frankfurt malt hat es nicht verdient das man über ihn hier berichtet. Pfui ausverkauf der kunst an kapitalisten und verrat schöner ideen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner