Skip to main content

Mit dem Erwerb einer privaten Filmsammlung aus den Jahren 1916 bis Anfang 2020 erwarb das Deutsche Filminstitut und Filmmuseum Filme aus Frankfurt am Main. Damit konnte eine Lücke in der filmischen Überlieferung von Frankfurt nach 1895 bis in die 1950er Jahre geschlossen werden konnte. Im Rahmen der Filmreihe „Filmerbe – digital. Film Preservation Weekend“ zeigt das Kino des DFF am Samstag, den 16. Januar 2023 „Frühe Filme aus Frankfurt am Main (1916-1930).“

Nach einer Einführung von Claudia Schüssler (Institut für Stadtgeschichte, Frankfurt am Main) werden zu sehen sein:

Die Einweihung der Breitenbachbrücke am 19. Dezember 1916

Deutschland 1916. Prod.: Schlesicky & Ströhlein. 6 Min. DCP

Die Hafenanlage von Frankfurt a/Main

Deutschland 1920. Prod.: Projektions-A.G. Union. 7 Min. DCP

In Luft und Licht – Luftbadpflege in Frankfurt a. M.

Deutschland 1925. R: Paul Wolff. 11 Min. DCP

Die Einweihung der neuen „Alten Brücke“ in Frankfurt am Main am 15. August 1926

Deutschland 1926. R: Paul Wolff, 21 Min. DCP

• DFF im Internet: WebsiteInstagramYouTubeTwitterFacebook

Naxos

Thementag im Naxos Kino: Das Neue Frankfurt

Das Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ thematisiert Florian Wacker „Zebras im Schnee". Am Dienstag findet dazu der „Thementag: Das Neue Frankfurt" im Naxos Kino statt. Er beginnt um 17 Uhr…
Mein Nachbar Totoro

Mein Nachbar Totoro im Kino des DFF

Im Rahmen von „Lichtspielplatz“ wird „Mein Nachbar Totoro“ am Samstag, den 6. April und am Mittwoch, den 10. April, jeweils um 18 Uhr in der Original Version mit deutschen Untertiteln…
Frankfurt schaut einen Film 2024: Unter dir die Stadt

Frankfurt schaut einen Film – Unter dir die Stadt

„Frankfurt schaut einen Film“ hatte in Frankfurt im Jahr 2022 seine Premiere mit Doris Dörries Film „Happy Birthday Türke“ gefeiert. In diesem Jahr wird „Unter dir die Stadt“, ein Film…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner