Skip to main content

Zur OB-Wahl lädt die Frankfurter Rundschau zu einem Stadtgespräch ein. Am Donnerstag, 8. Februar 2018, diskutieren von 19 Uhr an fünf Kandidatinnen und Kandidaten im Haus am Dom. Eingeladen sind Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD), Bernadette Weyland (CDU), Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne), Janine Wissler ( Linke) und der von „den  rechtspopulistischen Bürgern für Frankfurt (BFF)“ unterstützte Volker Stein (unabhängig).

Diskutiert wird an dem Abend über diese Themen: Wohnungs- und Planungspolitik, Bildung, Sicherheit und Kultur. Moderiert wird das Gespräch von Sandra Busch und Claus-Jürgen Göpfert aus der Lokalredaktion der Frankfurter Rundschau. Der Eintritt ist frei.


Update: Das FR-Stadtgespräch wurde aufgezeichnet und ein Video der Veranstaltung ist online verfügbar: https://www.facebook.com/FrankfurterRundschau/videos/vb.134100583282150/2271010812924439/?type=2&theater

Erschwerte Nutzung von Sitzbänken in der Berger Straße

Berger Straße: Café für wenige statt Sitzbank für alle?

Die Berger Straße verkommt zu einer Gastro-Meile. Nur Leute, die heute für das x-te Café und morgen für den x-ten Falafel-Imbiss „auf die Berger“ gehen, können einer solchen Entwicklung etwas…
Stier-Skulptur im Günthersburgpark mit roter Rabe

Ein Stier sieht rot

Kunst gibt es im Günthersburgpark ebenfalls, und zwar in Form von zwei Skulpturen: Der „Sämann“ und der „schreitende Stier“. Letzterer wurde fast komplett mit roter Farbe besprüht.
Mayer-Brown-Schriftzug an Gebäude im Frankfurter Bankenviertel

Stadtbilder Frankfurt – April 2024

Der Fokus der Reihe „Stadtbilder Frankfurt“ liegt diesmal auf der Gegend zwischen dem sogenannten Bankenviertel und dem Hauptbahnhof, wenngleich das unbeabsichtigt war, aber die Auswahl der Fotos für diese April-Übersicht…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner