Blog Dokus & Reportagen Video

Denk ich an Deutschland in der Nacht

Am 11. Mai 2017 kommt Romuald Karmakars Dokumentarfilm „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ in die Kinos. Begleitet werden fünf Protagonisten der elektronischen Musik – Ata, Move D, Ricardo Villalobos, Roman Flügel und Sonja Moonear – bei ihrer Arbeit im Studio, im Club und auf der Bühne.

Das Orfeos Erben zeigt Denk ich an Deutschland in der Nacht im Rahmen der Musikfilm-Veranstaltungsreihe I can see music bereits am Vorabend des offiziellen Kinostarts. Zu Gast wird der Frankfurter Produzent und DJ Roman Flügel sein.

Von Donnerstag, 11. Mai, bis Dienstag, 16. Mai, jeweils um 22 Uhr. wird „Denk ich an Deutschland“ in der Nacht im Mal Seh’n Kino gezeigt.

Direktlink