Das dreckige Dutzend – Europa-Wall

Anlässlich des Graffiti-Jams Das dreckige Dutzend kamen am letzten Septemberwochenende dieses Jahres einige Graffikünstler zusammen, um eine rund 60 Meter lange Wand im östlich der Stadt gelegenen Industriegebiet zu bemalen. Das Event fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren die Themen City to city – Welcome to Frankfurt und Großstadtdschungel.

Für die Europa-Wall wurden die folgenden Artists angekündigt: AMBER (Frankfurt), BLOK & SHOK (Aschaffenburg), BYTE (Frankfurt), CINK (Frankfurt), DON COPSA (Magdeburg), DIES (Frankfurt), EMBE (Gelnhausen), EMESA (Offenburg), MIND ONE (Ingelheim), RICO79 (Dresden), SEAN (Friedrichsdorf), SIAM (Frankfurt), SHADY (Frankfurt), YART & ARTIC (Dortmund) und ZWERG (Biel, Schweiz).

Wie bereits gestern in Streetart-Fotografie schwer gemacht beschrieben, scheint die Fläche leider regelmäßig mit Fahrezeugen zugestellt zu sein scheint, von daher gibt es an dieser Stelle nur Fotos, die Ausschnitte des Geamtwerkes zeigen.

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das Dreckige Dutzend - Europa-Wall in Frankfurt

Das dreckige Dutzend im Internet: WebsiteInstagramYouTubeFacebook