Skip to main content

Ein umfassendes Forschungsprojekt am Städel Museum untersucht die Kunstszene der BRD im Zeitraum von 1960 bis 1989.

Für das Oral-History-Projekt „Café Deutschland“ wurden Gespäche mit über 70 Künstlern, Galeristen, Kunsthistorikern, Kritikern und Sammlern geführt, die maßgeblich an der Entwicklung der westdeutschen Kunstszene mitgewirkt haben, z.B. Georg Baselitz, Thomas Bayrle, Mary Bauermeister, Eduard Beaucamp, Bazon Brock, Gerhard Richter oder auch Ulay.

Gemeinsam werden wichtige Stationen der jüngsten deutschen Kunstgeschichte betrachtet und erörtert. Künstlerische Werdegänge, Beziehungsstrukturen im Feld der Kunstszene der betreffenden Zeit, Gruppenbildungen und besonders wichtige künstlerische Prozesse und Ereignisse werden rekonstruiert. Zwar gab es bereits in der Vergangeheit Ansätze, durch Interviews mit Zeitzeugen historische Daten zu sichern, jedoch wurde nie der Versuch unternommen, ein weitgefächertes Netzwerk mit gezielten Fragestellungen von Anfang an zum Untersuchungsgegenstand zu machen. Die Gespräche konzentrieren sich auf individuell soziologische sowie gesellschaftliche Hintergründe, die im Umfeld der Kunst nach 1945 gewirkt haben.

Café Deutschland. Im Gespräch mit der ersten Kunstszene der BRD

„Café Deutschland. Im Gespräch mit der ersten Kunstszene der BRD“ gibt es nicht nur als digitale Plattform mit vernetzten Informationen. Im Kehrer Verlag ist eine 1.964 Seiten umfassende Printpublikation (zwei Bände im Schuber) mit 74 Transkripten der Gespräche erschienen. Erhältlich ist die Publikation im Museums- sowie Onlineshop des Städel Museums und im Buchhandel.

Video: Café Deutschland – 1980-1989

Video: Café Deutschland 1970-1979

Video: Café Deutschland 1960-1969

Video: Café Deutschland 1950-1959

Video: Café Deutschland 1940-1949

• Städel im Internet: WebsiteBlogTwitterYouTubeInstagramFacebook

Frankfurter KunstSäule - Ulrike von der Osten - Salve

Frankfurter KunstSäule: Ulrike von der Osten – Salve

Die „Frankfurter KunstSäule“ präsentiert seit dem 12.4.24 die Arbeit „Salve“ von Ulrike von der Osten. Auf der für Kunstarbeiten umgewidmeten Litfaßsäule am Rande des Brückenspielplatzes sind im ersten Moment Buchstaben…
Plakatgestaltungen in Frankfurt - Aufstand in der Basis

Plakatdesign in Frankfurt (Winter + Frühjahr 2024)

Im März herrschte offenbar reges Treiben auf den Baustellenkränen, Hochhäuserdächern und Kirchturmspitzen Frankfurts. Über die „Kran-Kletterer" berichteten vereinzelt auch die Medien, unerwähnt blieb jedoch das Erklimmen der Spitze des Doms.…
Plakataktion in Gedenken an die Opfer des NSU

Plakataktion in Bockenheim gedenkt den NSU-Opfern

In Bockenheim sind mir heute einige Plakate aufgefallen, auf denen mit einfachen s/w-Portraits allen 10 Todesopfern des NSU gedacht wird: Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut,…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner