Skip to main content

Der Außengastronomieterror in der Berger Straße geht munter weiter. Heute habe ich Fotos mit Beispielen vom Abschnitt der Berger Straße, der zwischen Höhenstraße und Bornheim Mitte verläuft. Zum Thema Außengastronomie hatte ich bereits kürzlich zwei Artikel mit Schwerpunkt auf den unteren Bereich der Berger Straße (Erste-Welt-Problem „Lebenswerte Berger Straße“ und Immer weniger Platz auf dem Gehweg: Kreuzung Berger Straße/Höhenstraße) veröffentlicht.

Das Thema Außengastronomie in Frankfurt war vor einigen Tagen auch Thema bei den Stadtverordneten. Im Vorfeld darüber berichtet haben FNP und Bild, nach dem Beschluss der neuen Regelungen für 2023 nur noch die Bild. In der Bild (online) vom 21.10.2022 ist zu lesen, dass Gastronom*innen ihre Außenflächen beantragen dürfen, sogar größer als vor Corona, jedoch der öffentliche Charakter der Flächen nicht beeinträchtigt werden darf und es ausreichend Platz für Fußgänger*innen geben muss. Klingt vielversprechend, hätte man ähnliches nicht schon am 10.03.2022  bei der Hessenschau gelesen, als damals schon die Ausnahmenregelung verlängert wurde und die Rede davon war, dass „Geh- und Radwege frei bleiben und die Flächen mit Augenmaß genutzt werden“ sollen. Was daraus wurde, hat man gesehen, kann man sehen, wird man weiterhin sehen können, täglich.

Aufsteller auf der einen Seite, Sitzbänke und Tische auf der anderen Seite, in dem knappen Zwischenbereich dürfen Fußgänger*innen sich dann durchquetschen. Tolles Konzept!

Wenig Platz für Fußgänger in der Berger Straße

Wenig Platz für Fußgänger in der Berger Straße

Weniger Platz auf dem Gehweg wegen Außengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Weniger Platz auf dem Gehweg wegen Außengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Weniger Platz auf dem Gehweg wegen Außengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Sogar wenn die Gastro noch geschlossen hat, bleibt das Mobiliar draußen = Wenig Platz, und Stadtbildpflege ist auch kein Thema mehr, oder?

Wenig Platz für Fußgänger in der Berger Straße

Weniger Platz auf dem Gehweg wegen Außengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Betrieb geöffnet, kaum noch Platz für Fußgänger*innen, max. 1 Person kann durch.

Weniger Platz auf dem Gehweg wegen Außengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Bevor so manch ein Laden den Pizzaofen anschmeißt wird das Mobiliar, das draußen steht, anderweitig genutzt. Morgens als Gruppenraucherecke für das Personal des angrenzenden Supermarktes, im Laufe des Tages dann auch für andere. #GenerationSitzplatz

Weniger Platz auf dem Gehweg wegen Außengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Wenn nicht nur geöffnet ist, sondern auch Gäste Platz nehmen, wird’s noch enger.

Weniger Platz auf dem Gehweg wegen Außengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Sehr wenig Platz, aber immerhin nicht noch zusätzlich einen Aufsteller rausgestellt.

Weniger Platz für Fußgänger auf dem Gehweg Ausßengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Haha.

Weniger Platz für Fußgänger auf dem Gehweg Ausßengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Gäste da = noch weniger Platz: Ob Rucksack, Lieferdienst, Kinderwagen, irgendwas ist immer, Hauptsache auf Kosten der Fußgänger*innen.

Weniger Platz für Fußgänger auf dem Gehweg Ausßengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Hier zwei Fotos mit von Handel und Gastro genutztem Außenbereich: Das Buchgeschäft baut seine Waren direkt vor dem Laden auf, das angrenzende Restaurant nicht, sondern den äußeren Bereich des Gehwegs und das darauffolgende Geschäft seine Waren wieder direkt vor dem Geschäft: Wer läuft nicht gerne einen Zick-Zack-Kurs..?

Weniger Platz für Fußgänger auf dem Gehweg Ausßengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

Weniger Platz für Fußgänger auf dem Gehweg Ausßengastronomie in der Berger Straße in Frankfurt Bornheim

„Lass uns für unseren Brew-Gedöns-Laden nur kleine Stühle und Tische kaufen …“
„Um den Fußgänger*innen noch genug Platz zu lassen, klar …“
„… damit unser großer Aufsteller noch mitten in den Weg platziert werden kann!“

Wenig Platz für Fußgänger in der Berger Straße

Schreibe einen Kommentar