ARTE-Filmreihe „Global Sub-Cultures“ im Weltkulturen Museum

Im Rahmen der bereits seit dem 8. November 2012 laufenden Ausstellung Trading Style – Weltmode im Dialog  präsentiert das Weltkulturen Museum in Zusammenarbeit mit Arte Filmabende mit Dokumentationen über Weltmode.

Am Dienstag, den 5. Februar, ab 19Uhr, findet mit Global Sub-Cultures der erste von insgesamt drei geplanten Themenabenden dazu statt. Das T-Shirt und auch Streetwear werden hierbei im Mittelpunkt stehen. Gezeigt werden „T-Shirt Stories: Cotton, Art & Fun“ von Dimitri Pailhe und Julien Potart und „Out in the Streets. Eine Geschichte der Streetwear“ von Rolf S. Wolkenstein. Der Eintritt ist frei.

Die anderen beiden Themenabende finden jeweils eine Woche später statt: Am 12. Februar heißt es Made in… , am 19. Februar schließt die Veranstaltungreihe mit zwei Beiträgen zu dem Motto Von Kopf bis Fuß.