Blog Dokus & Reportagen Video

Arte: Doku-Highlights im Oktober 2018

Schwerpunkte und Filmreihen gibt es beim deutsch-französischen Kultursender Arte auch im Oktober wieder in Hülle und Fülle. Oftmals bestehen solche Themenschwerpunkte aus drei oder vier Sendungen, aber bei „Genies der Malerei“ packt Arte noch einiges drauf. Von Sonntag, 14. Oktober bis Freitag, 19. Oktober 2018, ergründet Arte das Leben und Werk berühmter Künstler in acht Beiträgen. Portäts, Filmbiografien, Dokumentarfilme gibt es zu Joan Miró, Johannes Vermeer, Hieronimus Bosch, William Turner, Vincent van Gogh, Neo Rauch und Jean-Michel Basquait.

Joan Miró – Farben, Feuer, Freiheit

Arte, 14. Oktober 2018, 15.35 bis 16.30 Uhr
(Bis 20. Oktober 2018 auch in der Mediathek zu sehen.)

Die Dokumentation beleuchtet die zahlreichen Facetten des katalanischen Malers, Dichters und erklärten Franco-Gegeners.

Das Mädchen mit dem Perlenohrring

Arte, 14. Oktober 2018, 20.15 bis 21.50 Uhr
(Leider nicht in der Mediathek zu sehen.)

Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman der Schriftstellerin Tracy Chevalier, die sich dafür von dem anonymen Mädchen aus dem Gemälde des niederländischen Malers Jan Vermeer inspirieren ließ. Das Drama war in drei Kategorien für den Oscar nominiert. Mit Scarlett Johansson.

Das Hieronymus-Bosch-Mysterium

Arte, 14. Oktober 2018, 20.15 bis 23.15 Uhr
(Bis 20. Oktober 2018 auch in der Mediathek zu sehen.)

Dokumentarfilm über das Œuvre des niederländischen Renaissancekünstlers, der von 1450 bis 1516 lebte und dessen rätselhafte Werke auch heute noch faszinieren.

Hundert Meisterwerke und ihre Geheimnisse: „Die Versuchungen des heiligen Antonius“, 1501 – Hieronymus Bosch

Arte, 14. Oktober 2018, 23.15 bis 23.45 Uhr
(Sendungen dieser Dokureihe sind 60 Tage in der Mediathek zu sehen.)

Sendung mit Bildanalyse zum Triptychon „Die Versuchung des heiligen Antonius“, das um 1501 entstand.

Mr. Turner – Meister des Lichts

Arte, 15. Oktober 2018, 20.15 bis 22.40 Uhr
(Leider nicht in der Mediathek zu sehen.)

Filmbiografie über den britischen Maler William Turner. Er lebete von 1775 bis 1851 und galt als exentrischer Eigenbrötler und arbeitswütiger Künstler.

Van Gogh

Arte, 17. Oktober 2018, 20.15 bis 22.50 Uhr
(Leider nicht in der Mediathek zu sehen.)

Regisseurs Maurice Pialats Film aus dem Jahr 1990 widmet sich den letzten zwei Monaten im Leben von Vincent van Gogh. Dargestellt wird van Gogh von Jacques Dutronc, der für diese Rolle mit dem César für den besten Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Neo Rauch

Arte, 17. Oktober 2018, 22.50 bis 00.30 Uhr
(Bis 23. Oktober 2018 auch in der Mediathek zu sehen.)

In dem Film von Nicola Graef gibt der Maler u.a. Auskunft über seinen Zugang zur Kunst, seine Welt und seine Vergangenheit. Knapp drei Jahre erhielt sie Einblick in das Leben des medienscheuen Malers.

Basquait – Popstar der Kunstwelt

Arte, 19. Oktober 2018, 22.50 bis 23.45 Uhr
(Bis 17. November 2018 auch in der Mediathek zu sehen.)

Lief bereits vor einigen Monaten auf Arte und kommt nun wieder. Leider ist die deutsche Synchronisation der BBC-Produktion, die im Original „Basquiat – Rage to riches“ heißt, deutlich kürzer – aber natürlich trotzdem einen Blick wert.