WLAN-Namen in Frankfurt

Wenn man unterwegs ist und in den Einstellungen des iPhones die WLAN-Funktion aktiviert, wird nicht nur die Genauigkeit der Standortbestimmung verbessert, auch die in Reichweite befindenden Zugangspunkte bzw. Netzwerke werden angezeigt. Sehr oft tauchen in der Liste Bezeichnungen mit „FritzBox“, „UPC…“ und „WLAN…“ auf, aber in manchen Fällen sind die Wi-Fi-Geräte von ihren Usern auch umbenannt worden. Was sich in Frankfurt diesbezüglich alles für Namen entdecken lassen, hatte ich hier Blog auch schon 2010 und 2011 thematisiert, aber angesichts der Tatsache, dass zu diesem Thema kürzlich sogar ein Buch erschien, habe ich in den zurückliegenden 14 Tagen vermehrt darauf geachtet und wieder einiges an WLAN-Namen in Frankfurt gesammelt.

Unabhängig der von mir gezeigten Auswahl, dominierten tatsächlich Namen, die das (W)LAN selbst sowie Internet, Rechner, Sicherheit und Technik zum Thema machten. Nicht ganz so oft, aber auch recht prominent vertreten waren Begriffe mit Bezug zu Frankfurt am Main, z.B. in Form von Standortbestimmungen (Stadt, Stadtteil, Gegend, Straße), Dialekt und Eintracht Frankfurt. Der eine oder andere lustige und lustig gemeinte Begriff war natürlich auch dabei. Hier die Screenshots mehr als 50 WLAN-Namen in Frankfurt.