Skip to main content

Das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt am Main präsentiert vom 19. bis 29. November 2021 mit Verso Sud das 27. Festival des italienischen Films. Neben einen Überblick über das gegenwärtige italienische Kino anhand einer Auswahl aktueller Produktionen wird die diesjährige Hommage dem Regisseur Federico Fellini gewidmet. Sieben Filme von ihm werden beim Festival zu sehen sein, u. a. »La dolce vita« und »La strada«. Mit Gianfranco Angelucci wird ein langjähriger Mitarbeiter von Federico Fellini zur Eröffnung am 19. November einen Einblick in seine Arbeit mit dem großen Regisseur geben wird.

Sonntag, 21.11.2021, 17 Uhr – IT/FR 1960. Federico Fellini. 174 Min. OmeU
LA DOLCE VITA

Montag, 29.11.2021, 18 Uhr – IT 1954. Federico Fellini. 108 Min. OmU
LA STRADA

Versi Sud 27 Programmheft (pdf)
• Und hier geht’s zum Schutz- und Hygienekonzept (pdf)

Schirn zeigt Hip-Hop-Filmreihe im Kino des DFF – Mit „Beat Street“ und „Wild Style“

Kino im DFF zeigt Wild Style, Style Wars und Beat Street

Begleitend zur Schirn-Ausstellung „The Culture“, die sich nur auf die letz­ten 20 Jahren fokussiert, zeigt eine Filmreihe im Kino des DFF mit Wild Style, Style Wars und Beat Street Produktionen…

Filmreihe im Eldorado-Kino: Best of Studio Ghibli

Die Arthouse-Kinos Frankfurt und Nippon Connection bringen vier ausgewählte Anime-Filme von Hayao Miyazaki erneut auf die große Leinwand: Kikis kleiner Lieferservice, Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke und Porco Rosso.
Filmclub Treppe 41 zeigt THE NOMI SONG im Kino des DFF in Frankfurt

Filmclub Treppe 41 zeigt Klaus-Nomi-Doku im Kino des DFF

Monika Hempel stellt mit „The Nomi Song“ den Dokumentarfilm über Sänger und Performancekünstler Klaus Nomi vor. Seine ikonische und futuristische Kostümierung, sein weiß geschminktes Gesicht und die roboterartigen Bewegungen auf…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner