Skip to main content

Als ich von den als Plänen erfuhr, dass die unter Denkmalschutz stehenden Olivetti-Türme im Frankfurter Stadtteil Niederrad künftig Gesellschaft von Neubauten – Wohnungen, Einzelhandel und Büroflächen, das Übliche eben – erhalten sollen, war klar, dass ich vor Baubeginn unbedingt nochmal hin muss, zumal das, was auf den ersten Bildern des sogenannten Olivetti-Campus zu sehen war, sich meiner Meinung nach nahtlos einreiht in die überwiegend öde Architektur Frankfurts im 21. Jahrhundert.

Da ich Fotos von den Olivetti-Türmen hier im Blog bereits veröffentlicht habe, habe ich diesmal Aufnahmen für einen kurzen Videoclip zusammengeschnitten.

Olivetti-Türme in Frankfurt am Main

Erschwerte Nutzung von Sitzbänken in der Berger Straße

Berger Straße: Café für wenige statt Sitzbank für alle?

Die Berger Straße verkommt zu einer Gastro-Meile. Nur Leute, die heute für das x-te Café und morgen für den x-ten Falafel-Imbiss „auf die Berger“ gehen, können einer solchen Entwicklung etwas…
Stier-Skulptur im Günthersburgpark mit roter Farbe

Ein Stier sieht rot

Kunst gibt es im Günthersburgpark ebenfalls, und zwar in Form von zwei Skulpturen: Der „Sämann“ und der „schreitende Stier“. Letzterer wurde fast komplett mit roter Farbe besprüht.
Mayer-Brown-Schriftzug an Gebäude im Frankfurter Bankenviertel

Stadtbilder Frankfurt – April 2024

Der Fokus der Reihe „Stadtbilder Frankfurt“ liegt diesmal auf der Gegend zwischen dem sogenannten Bankenviertel und dem Hauptbahnhof, wenngleich das unbeabsichtigt war, aber die Auswahl der Fotos für diese April-Übersicht…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner