Martha: A Picture Story

Was im April als Martha Cooper – Königin der Street Art bei Arte zu sehen war, kommt am 28. Oktober mit dem Original-Titel Martha: A Picture Story in die Kinos. Oder zumindest auf eine Leinwand, denn in Frankfurt am Main wird Selina Miles‘ Dokumentarfilm über die Fotografin im Studio 294 (Milchsackfabrik, Gutleutviertel) gezeigt.

„In 1970s New York, photographer Martha Cooper captured some of the first images of graffiti at a time when the city had declared war on it. Decades later, Cooper has become influential to the global movement of street artists.“ (www.imdb.com)

Martha: A Picture Story

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr und der Eintritt liegt bei 5 EUR.
[Es gilt die 2G Regel]