Laura Gibson – Amtrak Session

Laura Gibson tourt in den kommenden Tagen durch Deutschland. Neben Nürnberg, Hamburg und Berlin ist am 23. September auch die Brotfabrik in Frankfurt als Station vorgesehen. Der Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr, die Kosten liegen bei VVK: 12 € / AK: 15€.

Die aus Coquille (Oregon) stammende Singer-Songwriterin veröffentlichte im April dieses Jahres mit „Empire Builder“ ihr viertes Studioalbum. Der Empire Builder ist ein Zug der National Railroad Passenger Corporation und verbindet im Streckennetz von Amtrak die Städte Chicago mit Seattle und Portland.

In genau solch einem Zug gab Laura Gibson, begleitet von Sean Ogilvie, für Oregon Public Broadcasting einige Songs aus ihrem aktuellen Album zum Besten: „Empire Builder“, „Louis“ und „Damn sure“.

Direktlink

• Laura Gibson im Internet: WebsiteTwitterYouTubeFacebook

[adsense1]