Skip to main content

Am Freitag, den 8. November 2013, zeigt das 1977 von Studenten gegründete Gallus-Zentrum um 20:00 Uhr die Filmpremiere von „Gallus bleibt Gallus“.

Die 30-minütige Dokumentation zeigt die gewaltigen Veränderungen des Stadtteils aus Sicht der Bevölkerung und rückt dabei ihre Sorgen und Wünsche in den Fokus. Der Filmtitel greift den immer wieder geäußerten Wunsch auf: Gallus bleibt Gallus.

Gallus bleibt Gallus

Erschwerte Nutzung von Sitzbänken in der Berger Straße

Berger Straße: Café für wenige statt Sitzbank für alle?

Die Berger Straße verkommt zu einer Gastro-Meile. Nur Leute, die heute für das x-te Café und morgen für den x-ten Falafel-Imbiss „auf die Berger“ gehen, können einer solchen Entwicklung etwas…
Stier-Skulptur im Günthersburgpark mit roter Farbe

Ein Stier sieht rot

Kunst gibt es im Günthersburgpark ebenfalls, und zwar in Form von zwei Skulpturen: Der „Sämann“ und der „schreitende Stier“. Letzterer wurde fast komplett mit roter Farbe besprüht.
Mayer-Brown-Schriftzug an Gebäude im Frankfurter Bankenviertel

Stadtbilder Frankfurt – April 2024

Der Fokus der Reihe „Stadtbilder Frankfurt“ liegt diesmal auf der Gegend zwischen dem sogenannten Bankenviertel und dem Hauptbahnhof, wenngleich das unbeabsichtigt war, aber die Auswahl der Fotos für diese April-Übersicht…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner