FFM EP Vol.1 (Smile For A While 001)

Der erste Release von Smile for a while ist eine EP, die sich talentierten Musikern aus Frankfurt annimmt. Hier gefallen mir besonders die beiden Tacks auf der A-Seite und der Digital Bonus-Track. Janis‘ „Beignet Chichi“ hätte ich gerne als Musik in einem lebhaften Timelapse-Clip zu Paris bei Nacht. Würde mich ja interessieren, ob dieser jazzige-freestyle-Part gesampelt ist oder selbst eingespielt wurde. So oder so, eine wunderbare Nummer.

https://soundcloud.com/freebase-records/a1-janis-beignet-chichi

In „We don’t need nobody“ von Le Rubrique dominieren fluffige Piano-Loops mit repetitiven Vocalsamples, aber ähnlich dem B1-Track auf der ersten Tieffrequent gibt es auch hier viel drumherum und sich wenig Wiederholendes. Richtig dicke Produktion!

https://soundcloud.com/freebase-records/a2-le-rubrique-we-dont-need

Ein Weniger-ist-mehr -Track ist „Labil stabil“ von Leander Janik, womit aber glücklicherweise kein minimalistisches Rumgefrickel gemeint ist, eher deep, mit schönen Claps(?), die dahergepeitscht kommen. Der Track wirkt zwar ein wenig wie ‚Ich-schalte-mal-diese-Spur-ein,-jetzt-diese-raus,-jetzt beide zusammen-rein‘, statt nach einem ordentlich angelegten Arrangement, funktioniert aber dennoch gut.

https://soundcloud.com/freebase-records/b1-leander-janik-labil-stabil

Bei „Fritz the cat“ von KLS finde ich die Erinnerungen an den gleichnamigen Comic leider spannender als den Track, welcher durchaus solide ist, mir persönlich aber einfach eine Spur zu beliebig klingt.

https://soundcloud.com/freebase-records/b2-kls-fritz-the-cat

Bam! „Canvas“ von PartDeux (5. Track = Digital Bonus) schließt den Reigen der ersten Smile vor a while-Scheibe. Ful-Mi-Nant! Was für ein Feuerwerk! Es muss nicht immer Four-to-the-floor sein.

https://soundcloud.com/freebase-records/digital-bonus-partdeux-canvas

[adsense1]

2 Kommentare zu “FFM EP Vol.1 (Smile For A While 001)

  1. „Würde mich ja interessieren, ob dieser jazzige-freestyle-Part gesampelt ist oder selbst eingespielt wurde.“
    ->>> natürlich eingespielt :-))
    Danke für das review – unbekannterweise!

Kommentare sind geschlossen.