Ellen Allien – „AurAA“

Wer in der Clubszene tätig ist, hat es seit Beginn der Coronakrise nicht leicht. Wohl dem, der dort aktiv ist und über mehrere Optionen verfügt, also z. B. nicht nur als DJ mit dem Auflegen von Musk sein Geld verdient, sondern auch Musik produziert und ein Label betreibt. Wie zum Beispiel Ellen Allien.
Die Berlinerin hat heute auf ihrem Label BPitch Control ihr mittlerweile 10. Studioalbum veröffentlicht. Und das nur ein Jahr nach ihrem letzten Album-Release. Titel des neuen Werkes ist „AurAA“. Darauf enthalten ist natürlich auch „True Romantics“, das bereits vor einigen Wochen vorab veröffentlicht wurde. Für mich es auch das Highight auf dem Album, das leider nur sieben Tracks enthält. Musikalisch hat es mich aber durchweg überzeugt, besonders mag ich die Anklänge an dem in den Neunzigern in Deutschland tonangebenden Techno-/Rave-Sound.

Ellen Allien – True Romantics

„AurAA“ ist auf den gängingen Streamingplattformen verfügbar und auch als Doppel-Vinyl erhältlich.

• Ellen Allien im Internet: WebsiteBandcampSoundcloudYouTubeInstagramTwitterFacebook

0 Kommentare zu “Ellen Allien – „AurAA“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.