Und dazwischen der Fluss

Am Freitag, den 29. April 2016, beginnt im Ausstellungsraum Eulengasse die Ausstellung „Und dazwischen der Fluss“. Zu sehen sind Werke der Künstlerinnen Leonore Poth und Ursula Zepter, die beide auf sehr unterschiedliche Weise die Städte Offenbach und Frankfurt, verbunden durch den Main und einer uralten Hassliebe, portraitieren.

Die Ausstellung findet im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit dem Bund Offenbacher Künstler (BOK) statt. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr, die Ausstellung selbst kann bis zum 22. Mai 2016 besucht werden.

Und dazwischen der Fluss - Ausstellung in Frankfurt- Bornheim beim Ausstellungsraum Euelengasse

• Ausstellungsraum Eulengasse im Internet: WebsiteYouTubeFacebook

[adsense1]