TAUSCH! Contemporary Art Fair

tausch-contemporary-art-fair-ausschnitt-der-frontseite-des-flyers-zur-veranstaltung

In der Heyne Kunst Fabrik in Offenbach findet vom 28. August bis zum 21. September 2014 die TAUSCH! Contemporary Art Fair statt. Hierbei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt vom Kunstverein Eulengasse aus Frankfurt und dem Bund Offenbacher Künstler (BOK).

„Die »TAUSCH! Contemporary Art Fair« ist eine Ausstellung von 35 künstlerischen Positionen, angeordnet in kleinen Kojen wie auf einer Messe – Direktkauf möglich. »TAUSCH!« bietet ein Forum, eine Informationsplattform mit Vorträgen, einer Gesprächsrunde, Performances, Selbstdarstellungen von Teilnehmern, wissenschaftlichen und künstlerischen Beiträgen, Führungen, Büchertisch etc.“ (aus dem Flyer zum Event)

Der Eröffnung am Abend des 28.08.14 folgt das Forum 1 mit den Themenschwerpunkten Kulturkooperationen (29.08.14), Kunstplattformen (30.08.14) und Art Reflection (31.08.14). Nachfolgend habe ich einige Veranstaltungshinweise für dieses Zeitfenster aufgeführt, das komplette Programm des jeweiligen Tages ist über den verlinkten Veranstaltungstag zu erreichen.

Donnerstag, 28. August 2014 – ERÖFFNUNG

  • 18:00 Uhr – Einlass und Performance Die Reise zum Glückskreis von Katja Kämmerer und Eröffnung durch die Oberbürgermeister der Städte Offenbach und Frankfurt.

Freitag, 29. August 2014 – KULTURKOOPERATIONEN

  • 18:30 Uhr – Bernhard Blumöhr. Sehen ist eine Form von Denken – Die fotografische Perspektive.
  • 20:00 Uhr – Ist FrankfurtOffenbach RheinMain reif für die Kulturhauptstadt Europas? Eine Gesprächsrunde mit Anja Czioska (Art Consultant), Sebastian Popp (Vorsitzender des Kulturausschusses im Frankfurter Römer) und drei weiteren Teilnehmern.

Samstag, 30. August 2014 – KUNSTPLATTFORMEN

  • 19:30 Uhr – Carla Orthen M.A., Kunstwissenschaftlerin: Räume künstlerischer Selbstorganisation. Über Organisationsformen von Projekträumen und Künstlervereinigungen heute.

Sonntag, 31. August 2014 – ART REFLECTION

  • 15:45 Uhr – Rosemarie Lücking: Kunst kommt von Denken.
  • 16:30 Uhr – Dominik Gussmann und Max Eichorn: Über das Kunst studieren an der HfG Offenbach.

Mit dem Forum 2 geht es dann erst wieder in einigen Wochen weiter, die Themenschwerpunkte liegen dann bei Kulturmanagement (19.09.14), Vermarktungsstrategien (20.09.14) und Tausch (21.09.2014).

[adsense1]