Talkin‘ all that jazz

Tschäs oder Jatts? Egal, wenn der Sommer dem Herbst weicht ist für mich zugleich immer auch die Zeit gekommen, die eigentlich viel zu wenige Jazzmusik die sich in meinen Besitz befindet auszugraben und in Dauerschleife zu hören.

Klassiker No. 1: Dave Brubeck Quartett – „Take Five“

Was dieses Jahr jedoch hinzukommt ist, dass ich das Mampf im Sandweg, wo ich neulich mal wieder eigentlich eher zufällig gelandet bin, fest im Auge behalten werde, da mir die Performance von Nina & The Souterrains (really no website??) am besagten Abend so sehr gefiel, dass ich die Combo gerne nochmals, dann aber von Anfang an, erleben möchte, vielleicht folgt ja noch ein weiterer Auftritt in diesem Jahr.

Klassiker No.2: St. Germain – „Rose rouge“

Aber auch jenseits dieses Erlebnisses gilt es möglicherweise besonders in diesem Jahr beim Thema Jazz in Frankfurt die Lauscher aufzuspannen, denn vielleicht steht im Jahr von 100 Jahre Jazz in Frankfurt, 60 Jahre Jazzkeller und 40 Jahre Mampf das eine oder ganz besondere andere Highlight auf den Plan…

1 Kommentar zu “Talkin‘ all that jazz

  1. Feines Video – vielen Dank!

Kommentare sind geschlossen.