Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blockupy

FR-Stadtgespräch: „Blockupy – nach der Randale“

Besonders interessant sind ja immer noch Geschehnisse in den frühen Morgenstunden und das damit einhergehende Versagen der Polizei. Man darf sich schon wundern, was da alles an Distanzierungen und Köpfen auf Seiten Blockupys gefordert wird, während der Frankfurter Polizeipräsident Bereswill immer noch im Amt ist und für sein offenkundiges Versagen vom OB der Stadt sogar noch getätschelt wird.

18nulldrei – Street Art ist mit dabei

„18nulldrei – ich nehm mir frei!” – Unter diesem Motto mobilisiert das Blockupy-Bündnis zu seinem Aktionstag am 18. März 2015 in Frankfurt am Main – und Street Art ist mit dabei. Nach den Aktionen an der S-Bahn-Station Kasierlei in Offenbach und bei der Hall Of Fame am Ratswegkreisel in Frankfurt lassen sich derzeit […]

„Smash ECB“-Mobivideo

Anlässlich der geplanten feierlichen Eröffnung des neuen EZB- Gebäudes im Frankfurter Ostend, wurden sowohl auf einer S-Bahn, als auch an der S-Bahn-Station Kaiserlei (Offenbach) Graffiti gemalt, die sich diesem Ereignis annehmen. In einem sogenannten Mobivideo mit dem Titel „Smash ECB – 18.03. Frankfurt“ sind diese Aktionen auf Video festgehalten worden.

Blockupy 2014 – Zaunspaziergang an der EZB-Baustelle in Frankfurt

Das regionale Netzwerk No Troika Rhein-Main lud am gestrigen Sonntag im Vorfeld der europäischen Aktionstage zu Blockupy im Mai dieses Jahres zu einem Zaunspaziergäng entlang der EZB-Baustelle im Frankfurter Ostend ein. Die Aktion versteht sich als Auftakt einer Veranstaltungsreihe, welche künftig an jeden letzten Sonntag im Monat wiederholt werden soll. Zum Zeitpunkt meiner Anwesenheit in dieser Gegend würde ich von etwa 100 bis 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sprechen, Infotafeln am Bauzaun der EZB waren überklebt, Flyer wurden verteilt und es gab Redebieträge. Alles in allem schien das recht locker und entspannt zuzugehen, so gab es Kaffee und Kuchen oder auch ein „Triff den Turm“-Wurfspiel. Die Polizei war mit einer überschaubaren Präsenz ebenfalls vor Ort.