Blog Urban Art

Streetart von Puttis Strickguerilla: Superman in Frankfurt

Dank puttis-Strickguerilla hat man in Frankfurt hat man neuerdings einen Superhelden wie Superman zum Greifen nah. Der Hafenarbeiter-Skulptur von Constantin Meunier wurde ein Superman-Kostüm der besonderen Art verpasst – vielleicht gehäkelt, vielleicht aber auch gestrickt, ich werde es nie lernen. Persönlich favorisiere ich ja Bat Man , aber egal: WOW!

5 Kommentare zu “Streetart von Puttis Strickguerilla: Superman in Frankfurt

  1. Sehr cool :)

  2. Klasse! – Ob gestrickt oder gehäkelt (ich hab von beidem keine Ahnung), das nenne ich Kreativität

  3. Ist das cool!!!!!!!

  4. Giskejente

    Ich war gestern am frühen Abend da, etwa 20 Minuten lang. Nahezu niemand ist vorbei gelaufen, ohne ihn zu fotografieren (Handy raus, hochhalten, zack), und einmal gab es eine etwas prekäre Verkehrssituation, weil der Fahrer offenbar das Super-Objekt genauer in Augenschein nehmen wollte, als man das bei 50 Studenkilometer sollte.
    Sieht großartig aus, auch von hinten, übrigens!

  5. Barbara Block Cordel

    So eine tolle Idee! Vor allem sich so viel Mühe zu machen – enorm. Die Frau hat einen Orden verdient. Kann man das auch mal mit dem Hammering-Man machen?????

Kommentare sind geschlossen.