Skip to main content

Im vergangenen Jahr fand im Museum Angewandte Kunst die Ausstellung Give love back statt. Mit dieser konnte ich zwar grundsätzlich nicht so viel anfangen, aber einige Dinge, wie z. B. das dazugehörige Plakat (Poster design: Sandra Doeller, Illustration by Graziano Capitta) oder die Gestaltung der DJ Booth gefielen mir hingegen sehr. Erst gestern bin ich auf das folgende Video des Sprühdosenherstellers Montana gestoßen, in dem Jan Paul Müller portraitiert wird und dabei auch beim Bemalen der DJ-Booth aus dieser Ausstellung zu sehen ist.

Jan Paul Müller wurde 1988 in Wiesbaden geboren und gilt gegenwärtig als einer der gefragtesten Nachwuchsdesigner im Bereich Clubkultur, Poster und Werbung. Er lebt in Offenbach und studiert dort seit 2009 an der Hochschule für Gestaltung Illustration und Graphic Design.

MONTANA-CANS meets Jan Paul Müller

● Jan Paul Müller im Internet: WebsiteInstagramTumblr

Plakatwettbewerb zur Europawahl 2024 _ Die prämierten Entwürfe

Plakatwettbewerb zur Europawahl 2024 – Die prämierten Entwürfe stehen fest

Eingereicht wurden für den Plakatwettbewerb „Erste Wahl“ 358 Entwürfe. Erfolgreich waren die Plakatgestaltungen von Verena Mack (Hochschule für Gestaltung Offenbach), Fabio Navarro Rubio, Maria Viktoria Junker und Maja Steinbach (Hochschule…
Plakatgestaltungen in Frankfurt - Aufstand in der Basis

Plakatdesign in Frankfurt (Winter + Frühjahr 2024)

Im März herrschte offenbar reges Treiben auf den Baustellenkränen, Hochhäuserdächern und Kirchturmspitzen Frankfurts. Über die „Kran-Kletterer" berichteten vereinzelt auch die Medien, unerwähnt blieb jedoch das Erklimmen der Spitze des Doms.…
Plakataktion in Gedenken an die Opfer des NSU

Plakataktion in Bockenheim gedenkt den NSU-Opfern

In Bockenheim sind mir heute einige Plakate aufgefallen, auf denen mit einfachen s/w-Portraits allen 10 Todesopfern des NSU gedacht wird: Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut,…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner