MMK Frankfurt – Image Profile

Das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main zeigt vom 23. März bis zum 29. Juli 2018 in seiner Dependance im Taunus Turm die Ausstellung „Image Profile. Aspekte des Dokumentarischen in der fotografischen Sammlung des MMK“. Fotografische Arbeiten umfassen heute rund die Hälfte der umfangreichen Sammlung des MMK, die aus über 5.000 Werken besteht. Thematisch umkreist die Werkauswahl für diese Ausstellung vor allem die gesellschaftlichen Krisen unserer Gegenwart.

In „Image Profile“ gibt es auch ein Wiedersehen mit den Arbeiten der Fotografinnen Anja Niedringshaus und Inge Rambow. Beide waren bereits 2012 mit zahlreichen Bildern in der Ausstellung Fotografie Total im MMK 1 ausgestellt. Darüber hinaus werden auch Hauptwerke von Kader Attia, Christian Boltanski, David Claerbout, Larry Clark, Thomas Demand, Hans-Peter Feldmann, Ryuji Miyamoto, Santu Mofokeng, Dayanita Singh und Abisag Tüllmann zu sehen sein.

Direktlink

Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 22. März 2018, um 20 Uhr.

MMK im Internet: WebsiteBlogTwitterInstaYouTube