Skip to main content

Marc Trauner alias Marc Acardipane (Name seines italienischen Opas) aus Frankfurt am Main gilt als Begründer des Hardcore-Techno. Zusammen mit Thorsten Lambart gründete er in Frankfurt am Main das Hardcore-Techno-Label „Planet Core Productions“, besser bekannt als PCP und schuf u. a. die Compilation-Reihe „Frankfurt Trax“.

Für eigene Veröffentlichungen, und von denen gab es sehr viele, nutzte er über 50 verschiedene Namen. Seine Tracks deckten vor allem Spielarten des härteren und düsteren Techno ab, zu den bekanntesten Projekten dürften The Mover, T-Bone-Castro, Nasty Django, Mescalinum United, Marshall Masters, Alien Christ und Ace The Space zählen.

„Ihr verzerrter Techno und die vermeintlich vielen unter Vertrag genommenen Musiker irritieren die Fachpresse gewaltig. Dabei sind da nur Marc und seine künstlerische Persönlichkeitsspaltung, die sich einfach zu jedem Track den passenden Künstler ausdenken.“

Marc Acardipane, der Hardcore-Prophet | Arte TRACKS

• Marc Acardipane im Internet: SoundcloudBandcamp – DiscogsInstagram

Sven Väth - L'Esperanza (Revisited)

Sven Väth – L’Esperanza (Revisited)

Nach „Electrica Salsa“ nun also „L' Esperanza“. Sven Väth haucht seinen alten Songs gerne nochmal neues Leben ein. Mit der jetzigen Veröffentlichung ist einer seiner bekanntesten Songs an der Reihe.…
Lars Eidinger und DJ Hell im Fortuna Irgendwo

Frankfurt Gigolo Nacht

Anlässlich des Events in Frankfurt bin ich jedenfalls auf ein mega interessantes Gespräch gestoßen, das im Vorfeld der Veranstaltung mit DJ Hell und Lars Eidinger in Bochum aufgezeichnet wurde, außerdem…
Anthony Rother - „Mad world“

Anthony Rother – „Mad World“

Das dem Architekturstil des Brutalismus zugeordnete Rathaus Offenbach diente als Kulisse für das Musikvideo zum Song „Mad World“ von Anthony Rother.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner