Korean Film Festival 2020 (Online)

Vom 18. bis 30. November 2020 findet zum 9. Mal das Koreanische Filmfestival in Frankfurt am Main statt. Corona-bedingt allerdings nur online. Und das funktioniert ähnlich wie bei den Film Festivals zuvor: Alle Filme werden jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit freigeschaltet und sind dann für die darauffolgenden 24 Stunden als Stream/Video auf VIMEO abrufbar. Sollte man noch keinen Account haben, muss man sich einmalig bei Vimeo On Demand registrieren. Die Bezahlung kann per Kreditkarte oder Paypal durchgeführt werden. Die Leihgebühr für einen Film beträgt 3,99 Euro. Ab Freigabe ist der Film 24  Stunden abrufbar.

Das Korean Film Festival in Frankfurt ist mit 36 Kurz- und Spielfilmen, darunter Blockbuster sowie Arthouse- und Independentfilme, das größte koreanische Filmfestival in Deutschland. In diesem Jahr wartet es mit einer Besonderheit auf: Um einen Einblick in die Entwicklung des koreanischen Films im vergangenen Jahrzehnt zu bieten, werden jeweils zwei Filme aus den vergangenen Jahren von 2012 bis 2019, die bisher nicht auf Online-Plattformen in Deutschland erschienen sind, kostenlos zu sehen sein. Der Spielplan sowie das gesamte Programm und weitere Informationen findet man hier auf der Webseite des Korean Film Festivals.

Hier ein paar Trailer von Filmen aus dem diesjährigen Kinoprogramm:

Kim-gun

Fanfare

Me and me

Dark figure of crime

Beasts clawing at straws

0 Kommentare zu “Korean Film Festival 2020 (Online)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.