Skip to main content

Der Frankfurter Produzent, Musiker, Labelbetreiber und DJ Gregor Tresher ist an so ziemlich allen Fronten aktiv, die man im Techno-Biz sein kann. Etwas mehr Aufmerksamkeit kam ihn mit zuteil, als er vor bald zwei Jahren das erste Studioalbum von Svent Väth seit fast zwei Jahrzehnten produziert hatte. Auf Sven Väths Label Cocoon Recordings ist nun auch seine neue E.P. erschienen.

Auf der Schallplatte befinden sich die Tracks „Black Halo“ und „Phantom Dancer“. Darauf aufmerksam geworden bin ich durch den Track „Black Halo“, der typisch für seinen Sound – mit Spannungsaufbau, treibender Bassline und Streicherpartien – steht, während „Phantom Dancer“ eher ungewöhnlich brachial daherkommt und sich daher fast schon aufdrängt, zu den Spitzenzeiten in Technoclubs gespielt zu werden.

Gregor Tresher – „Black Halo“

Gregor Tresher – „Phantom Dancer“

• Gregor Tresher im Internet: WebsiteSoundcloudInstagramFacebook

Vintage Soundsystem - Riot Grrrlism

Vintage Soundsystem #9: Riot Grrrlism 2.0

Seit Herbst 2023 veranstaltet das Projekt „Vintage Soundsystem“ Soiréen im Café/Restaurant Pastel. In der 9. Folge werden Anaïs von Manteuffel und Christina Mohr das Thema „Grrrlsm“ generationsübergreifend diskutieren, unterstützt von…
FEE. - „Zwei Jahre“ EP

FEE. – Zwei Jahre EP

Auf der FEE.-EP „Zwei Jahre“ befinden sich 5 Songs, die nichts mit Hitparaden-Deutsch-Pop-Gedöns zu tun haben, sondern überwiegend aus ihrem Gesang und Ralf Hildenbeutel (ex Sven-Väth-Komponist) am Piano bestehen.
Roman Flügel - „Hotel Karthago“ und „Energies“

Roman Flügel – „Hotel Karthago“ / „Energies“

Mit zwei neuen Tracks, „Hotel Karthago“ und „Energies“, debütiert Roman Flügel auf Erol Alkans Label „Phantasy“. Digital sind die Tracks bereits erhältlich, die entsprechende Schallplatte ist für MItte Mai angekündigt…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner