Skip to main content

Das Buch Graffiti School bietet einen Überblick über die Entstehung und Geschichte des Graffiti und versteht sich ebenfalls als ein Handbuch für alle, die sich diesbezüglich auch mal in der Praxis versuchen wollen. „Graffiti School liefert […] vor allem jede Menge praktische Anleitungen und Basiswissen […] bis zur illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitung für Gestaltungselemente und Techniken.“ Der Autor dieses Werkes, Christoph Ganter, kann dabei auf seine eigene Erfahrung als Graffitikünstler „Jeroo“ zurückgreifen.

Thematisiert wird das im Prestel Verlag erschienene Buch demnächst auch in Frankfurt. Im Rahmen des Lesefests Open Books 2013, welches anlässlich der Frankfurter Buchmesse 2013 stattfindet, wird das 176 Seiten starke Werk, inkl. kleinem Einführungskurs, vorgestellt. Schauplatz hierfür ist am 11. Oktober 2013, 17 Uhr, die Heussenstamm-Galerie in der Braubachstraße 34. Der Eintritt ist frei.

„Open Books“ + „Literatur im Römer“ finden vom 8. bis 12. Oktober 2013 statt.

Straßen-Aufkleber in schwarz und weiß

Straßen-Aufkleber in schwarz und weiß

Aufkleber, die permanent dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, verlieren im Laufe der Zeit ihre (ursprüngliche) Farbe. Übrig bleiben am Ende eines solchen Prozesses die schwarzen und weissen Elemente. Ein kurioses Beispiel…
Frankfurt Friedensbrücke: Wreck yourself before you check yourself

Lettering Session an der Friedensbrücke

Treffen sich Tattoo- und Graffiiti-Künstler aus Deutschland, Italien, Mexiko, Russland und den USA zu einer Lettering Session an der Frankfurter Friedensbrücke: „Wreck yourself before you check yourself“ von ...
Hera von Herakut: Rooftop mit Kind und Oktopus in Frankfurt

Rooftop-Bild von Hera in Frankfurt: It’s with the heart, not the hand

Hera von Herakuts Bild zeigt das Gesicht eines Kindes, dazu zwei unterschiedlich große Kraken und einen für ihre Arbeiten typischen Spruch, in diesem Fall: „My friend with 8 arms teaches…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner