Streetart in Frankfurt: Ghetto Trash + Death Bunny Army

Der Eiserne Steg in Frankfurt am Main ist nicht nur bei Leuten beliebt, die sogenannte Liebesschlösser anbringen möchten. Auch Aufkleber jeglicher Art sind dort schon lange nicht mehr wegzudenken. Durch die prominente Altstadt-Mainufer-Lage dürfte selbst der Weg derer dort vorbeiführen, die nur einen ganz kurzen Aufenthalt in Frankfurt haben. In Bezug auf Streetart heißt das, dass sich dort oft Sticker entdecken lassen, die entweder gar nicht oder nur selten noch an anderen Spots in Frankfurt auftauchen. Aktuellster Zugang: Ghetto Trash und Death Bunny Army, offenbar mit Ursprung in Dresden. Zahlreiche Sticker kleben am Eisernen Steg, und vereinzelt lässt sich auch etwas an der Hall of Fame am Ratsgwegkreisel und dem Skatepark an der Friedensbrücke entdecken.

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

Ghetto Trash und Death Bunny Army

2 Kommentare zu “Streetart in Frankfurt: Ghetto Trash + Death Bunny Army

  1. Super Bilderserie, ist ja mal ganz was anderes für Frankfurt. Kenne ich sonst eher aus Köln oder Berlin.
    Da werde ich mich mal auf den Weg machen und fotografieren. Vielen Dank für die Inspiration.

    • stadtkindFFM

      Danke, und ja, finde ich auch, mal was anderes (für hier). Es gibt rund um den Eisernen Steg sogar noch ein paar weitere Exemplare, die ich erst nach diesem Beitrag entdeckt hab.

Kommentare sind geschlossen.