GegenBuchMasse 2012

Bereits zum siebten Mal findet in Frankfurt die GegenBuchMasse statt. Hierbei handelt es sich eine Veranstaltung, die vom 9. – 14. Oktober 2012 an verschiedenen Orten in Frankfurt vor allem linken Autorinnen, Autoren und Verlagen ein Forum für kritische Gedanken bietet und somit einige interessante Alternativen zur parallel stattfindenden Frankfurter Buchmesse und ihren offizielle(re)n Events drumherum anbietet. Themen sind u.a.:

  • Die Maskulisten – Organisierter Antifeminismus im deutschsprachigen Raum
  • Sportler im „Jahrhundert der Lager“- Profiteure, Widerständler und Opfer
  • Ohne Fußball wär‘n wir gar nicht hier
  • Wer Beton sät, wird Zorn ernten- Mexikos Umweltbewegung von unten
  • Rechtspopulismus kann tödlich sein!
  • §278a- Der Prozess gegen die österreichische Tierbefreiungsbewegung

Das gesamte Programm 2012 als PDF-Download: downloadVorderseite und downloadRückseite.

Schauplätze sind u.a. Café ExZessRaumstation RödelheimClub VoltaireFaites votre jeu! und Fanhaus Louisa und der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei- es darf aber gespendet werden.

4 Kommentare zu “GegenBuchMasse 2012

  1. […] Longlist, Shortlist, Cartoonpreis, etc) dazu gab es hier bereits vor knapp drei Wochen und mit der GegenBuchMasse wurde gestern erst hier auf eine alternative Veranstaltungsreihe aufmerksam […]

  2. Klingt zum Teil sehr interessant. Insbesondere „Sportler im „Jahrhundert der Lager“- Profiteure, Widerständler und Opfer“, „Demokratische Autonomie in Nordkurdistan“ und „Rechtspopulismus kann tödlich sein!“ sind Veranstaltungen, die ich mir, sofern möglich, gerne ansehen würde.

  3. Gerne. ;)

Kommentare sind geschlossen.