Fuck Yeah Frankfurt – A blog about living in Frankfurt

Tumblr an für sich ist schon eine coole Sache in diesem Internet, aber was dort alles an GIF-Animationen aufgefahren wird, ist ja schon bald nicht mehr feierlich, Netzgedöns eben, herrlich! :)

Erst ganz frisch entdeckt, bzw. drauf gestoßen, bin ich auf FUCK YEAH FRANKFURT, a blog about living in Frankfurt vom Swing Batt Swing-Macher Frank Krings, wo eben solchen Bildchen Situationen aus Frankfurt aufgegriffen werden, wie zum Beispiel….

[adsense1]

8 Kommentare zu “Fuck Yeah Frankfurt – A blog about living in Frankfurt

  1. Weder innovativ, noch kreativ, und erst recht nicht toll.

    • @Daniel Jo, was ist heute schon noch innovativ..? Schau ich mir z.B. den Nutzernamen Deiner E-Mail-Adresse an frage ich mich, mit welchem Recht Du anderen mangelnde Innovation vorhälst. Auch wenn die Welt der GIFs hier nicht neu erfunden wurde: Die benutzten Szenen mit Frankfurt-Themen in Verbindung zu bringen kann man schon als kreativ bezeichnen, ob man diese jedoch toll findet, ist freilich eine Sache des Geschmacks, Humors und dem Wissen um die Themen geschuldet.

  2. also mir hats gefallen :D

  3. auf stadtkindFfM ist Verlass – superklasse Post.
    Ich amüsiere mich köstlich!
    Schöne Grüsse und ein feines Wochenende vom Schwarzen berg – Herr Ärmel

  4. […] Stadtkind habe ich einen Hinweis fuckyeahfrankfurt gefunden. Ein Tumblr-Blog von Frankfurtern für […]

  5. Also mir gefällts auch. Immer weiter so. :-)

Kommentare sind geschlossen.