Skip to main content

Ab heute zeigt ARTE Creative die 12-teilige Webserie „French Touch“ von Guillaume Fédou und Jean-François Tatin. Im Mittelpunkt steht die französische Elektromusik, die besonders ab Anfang der 1990er Jahre weit über die Grenzen Frankreichs hinaus für Furore sorgte.

Wo mit Beginn der Technohouse-Ära besonders Laurent Garnier hervorstach, sollten im weiteren Verlauf auch Künstler wie Air, Bob Sinclair, Cassius, Chloé, Daft Punk, Étienne de Crécy, Justice, Kavinsky, Motorbass, Sébastian Tellier, St. Germain oder Vitalic dazu beitragen, Frankreich auf die Bühne der Popkultur zurückzubringen.

In der Webserie von ARTE Creative kommen die folgenden Protagonisten des „French Touch“ zu Wort und sprechen über Geheimnisse, Einflüsse und Tragweite dieses Sounds.

1. MOTORBASS
2. LAURENT GARNIER
3. DAFT PUNK
4. AIR
5. ST. GERMAIN
6. DEMON, STARDUST
7. VITALIC, CHLOÉ
8. JUSTICE, ED BANGER
9. JACKSON
10. SÉBASTIAN TELLER
11. KAVINSKY
12. LA FEMME, CRACKI

Naxos

Thementag im Naxos Kino: Das Neue Frankfurt

Das Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ thematisiert Florian Wacker „Zebras im Schnee". Am Dienstag findet dazu der „Thementag: Das Neue Frankfurt" im Naxos Kino statt. Er beginnt um 17 Uhr…
Mein Nachbar Totoro

Mein Nachbar Totoro im Kino des DFF

Im Rahmen von „Lichtspielplatz“ wird „Mein Nachbar Totoro“ am Samstag, den 6. April und am Mittwoch, den 10. April, jeweils um 18 Uhr in der Original Version mit deutschen Untertiteln…
Frankfurt schaut einen Film 2024: Unter dir die Stadt

Frankfurt schaut einen Film – Unter dir die Stadt

„Frankfurt schaut einen Film“ hatte in Frankfurt im Jahr 2022 seine Premiere mit Doris Dörries Film „Happy Birthday Türke“ gefeiert. In diesem Jahr wird „Unter dir die Stadt“, ein Film…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner