Feral

Der animierte Kurzfilm „Feral“ von Daniel Sousa wurde vor wenigen Tagen in einer Sendung auf Arte gezeigt und hat mich ziemlich beeindruckt zurückgelassen, so dass ich ihn mir nochmal im Web angeschaut habe. Mehrmals. „Amazings“, „Fantastics“ und „Epics“ in den Kommentaren zeugen davon, dass auch andere Leute hier wohl mehr als nur ein nettes Filmchen gesehen haben. Darüber hinaus war „Feral“ auch bei der diesjährigen Oscar-Verleihung als bester Animationsfilm nominiert, wie auch schon ein Jahr zuvor für den Jurypreis (Kurzfilm) beim Sundance Festival. Auf die Beschreibung der Handlung sei an dieser Stelle verzichtet, aber wer wie ich, sowohl Kurzfilme, als auch animierte Filme mag, bekommt in den folgenden 12 Minuten ein wirklich schönes Werk zu sehen.

http://www.youtube.com/watch?v=C54pJNBxn6k

Direktlink, via CliffordLeary6672