Skip to main content

Da ist es also, das langerwartete neue Album von Stefan Kozalla aka DJ Koze. „Knock Knock“ ist auf seinem eigenen Label Pampa Records erschienen, enthält 16 Tracks (!) und hat eine Menge Gäste an Bord, wie z.B. José Gonzalez, Roisin Murphy oder auch Sophia Kennedy.

Sophia Kennedy war im vergangenen Jahr auch beim „Summer Hangout“ der Schirn Kunsthalle in Frankfurt zu hören und hat kürzlich eine EP auf Pampa Records veröffentlicht. Auf dem Koze-Album leiht sie dem Song “Drone Me Up, Flashy“ ihre Stimme – ein Song, in dem ihre Gesang punktuell an Marlene Dietrich in „In dieser Stadt“ erinnert und atmosphärisch an Gustavs „Verlass die Stadt“ anschließt. Schöner kann man ein Album wohl nicht beschließen. Das Album ist gespickt mit Finesse und großartigen Tracks, einzig der Song „Pick Up“, ein eher mäßiger „Music sounds better with you“-Klon, fällt etwas ab und wird der Genialität dieses Musikers eigentlich nicht gerecht. Bei insgesamt 16 Tracks kann man das aber leicht verschmerzen, denn mit „Knock Knock“ dürfte man es mit einem musikalischen Highlight in 2018 zu tun haben.

Anthony Rother - Hybrid Electro Set beim FUSE Club in Brüssel 2023

Hybrid-Electro-Set von Anthony Rother

Nun habe ich beim FAZEmag, das kürzlich über ein Comeback des Clubs U60311 spekulierte, gesehen, dass ein Mix von ihm veröffentlicht wurde: „Anthony Rother – FAZEmag In The Mix 143“…
DJ Kicks - Kemistry & Storm

Heute vor 25 Jahren erschienen: DJ Kicks – Kemistry & Storm

Heute vor 25 Jahren wurde auf dem Label „Studio K7“ eine besondere Scheibe veröffentlicht: die „DJ-Kicks“ von Kemistry & Storm. Die beiden weiblichen DJs lieferten einen Mix ab, der bei…
Joe Davies - Shields in full sunlight (Cover Art von Stefan Marx)

Joe Davies – Shields In Full Sunlight (Smallville Records)

Ich bin neulich auf das Album „Shields In Full Sunlight“ von Joe Davies, der sich bisher vor allem als DJ Assam einen Namen gemacht hat, aufmerksam geworden, vor allem weil…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner